Aktuelle Lage in Ecuador

News

auf dem Weg von Guayama nach Quilotoa
Seit Tagen gibt es in Ecuador schwere Ausschreitungen, Auslöser ist die Erhöhung der Treibstoffpreise. Die Regierung hat den Ausnahmezustand ausgerufen.

Die Kundgebungen führen insbesondere im Großraum Quito/Otavalo und der gesamten Sierra, aber auch anderen Landesteilen zum Stillstand des öffentlichen Verkehrs und weitreichenden Behinderungen, vor allem durch Straßenblockaden.

Globetrotter-Kunden vor Ort, die Unterstützung brauchen, wenden sich bitte an die Globetrotter-Helpline oder direkt an ihre Buchungsstelle.

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE