Familienreisen – hier finden Sie Reisen mit Kindern

Familienspiele für Unterwegs

«Mama, wann sind wir endlich da?» oder «Papa, mir ist langweilig.» Wer kennt diese Fragen nicht von sich selbst oder seinen Kindern? Spätestens dann ist die Kreativität der Eltern gefragt, damit sich die Fahrt für die Kleinen etwas kurzlebiger gestaltet. Dafür haben wir Ihnen eine Übersicht mit «Hosensack-Spielen» zusammengestellt, die keiner grossen Vorbereitung bedürfen. Kostenlose Bingo-Druckvorlagen inklusive.

Nicht überall in Northern Territory und in Queensland darf man baden. Salz- und Süsswasserkrokodile sind hier heimisch. Unbedingt die Schilder und den lokalen Rat beachten! Auf einer Bootstour im Kakadu-Nationalpark erspähen wir Krokodile, verschiedene Vögel, Wildschweine und Schildkröten. Wir haben Glück und bekommen Plätze für eine Abendfahrt, dann ist die Stimmung mit Sonnenuntergang besonders schön auf dem Wasser.

Reise-Bingo (mit Druckvorlage)

...ab 3 Jahren

Die Sachen, die auf den Bildern zu sehen sind, müssen in der Umgebung gesucht werden. Wer eins findet, kann «Bingo» rufen, den gefundenen Gegenstand nennen und auf der Vorlage abstreichen. Wer zuerst eine Reihe mit 5 voll hat, gewinnt. Es zählen dabei alle Reihen vertikal, horizontal und diagonal.

zur Druckvorlage

Auto-Bingo (mit Druckvorlage)

...ab 3 Jahren

Die Autofarben, die auf den Bildern zu sehen sind, müssen in der Umgebung gesucht werden. Wer eins findet, kann «Bingo» rufen, die gefundene Farbe nennen und auf der Vorlage abstreichen. Wer zuerst eine Reihe mit 4 voll hat, gewinnt.

zur Druckvorlage

Ich sehe was, was du nicht siehst

..ab 3 Jahren

Der Spielleiter wählt eine Farbe, z.B. grün und sagt «Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist grün». Die Kinder müssen nun etwas Grünes suchen. Wer als erstes etwas gefunden hat, benennt es und bekommt für die richtige Antwort einen Punkt. Gewonnen hat, wer als erster 5 Punkte hat.

Wer (oder was) bin ich?

…ab 3 Jahren

Der Spielleiter nimmt die Identität einer beliebigen Person an, die alle Mitspieler kennen (etwa eine Märchenfigur oder ein Familienmitglied). Diese stellen Ja/Nein-Fragen, um die gesuchte Person zu finden. Nach dem zehnten «Nein» hat der Spielleiter gewonnen.

Tiere raten

…ab 3 Jahren

Der Spielleiter nimmt die Identität eines beliebigen Tieres an, welches alle Mitspieler kennen. Diese stellen Ja/Nein-Fragen, um das gesuchte Tier zu finden. Bei «Ja»-Antworten darf der Spieler weiter raten. Bei einer «Nein»-Antwort ist der nächste Spieler dran. Das Spiel geht so lange, bis das Tier erraten wurde.

Ich packe meinen Koffer

...ab 5 Jahren

Ein Mitspieler beginnt, und sagt: «Ich packe meinen Koffer und lege Schuhe hinein». Der nächste Mitspieler muss sich das genannte vom Spieler vorher merken und seinen eigenen Begriff hinzufügen. z.B. «Ich packe meinen Koffer und lege Schuhe und Strümpfe hinein».

Frage-Antwort-Spiel

...ab 5 Jahren

Mit einem vorher festgelegten Buchstaben müssen alle Antworten beginnen, die ein Spieler auf Fragen wie «Wohin fliegst du gerade?» oder «Was machst du dort?» gibt. Wenn der Buchstabe beispielsweise M ist, kann die Antwort «Mallorca» oder «Malediven» sein. Oder «Muscheln essen», «Mietwagen fahren».

Klaus küsst klasse

..ab 6 Jahren

Die Teilnehmer müssen einen Satz bilden, in dem alle Wörter mit dem Anfangsbuchstaben des vorgegebenen Buchstabens beginnen. Ein Teilnehmer nach dem anderen fügt ein Wort der Geschichte hinzu.

Kantone erraten

...ab 9 Jahren

Die Teilnehmer müssen anhand des Nummernschildes oder der Flagge erraten, aus welchem Kanton die Autos um einen herum kommen. Steht auf dem Schild beispielsweise «BL», müssen die Teilnehmer «Basel-Land» rufen. Wer als erstes 10 Nummernschilder erraten hat, hat gewonnen. Alternativ können Reisekrankheits-Gefeite auch Strichlisten darüber führen.

Sätze aus Namen

..ab 9 Jahren

Ein Name wird in seine Buchstaben zerlegt, aus diesen soll je nach Abmachung in dieser oder in einer anderen Reihenfolge ein Satz gebildet werden. 

Beispiel: UWE > Ulrike will Eis. Welche Mannschaft hat zuerst mehr Sätze gebildet?

Was gibt es Schöneres? Familienreisen sind die perfekte Möglichkeit, um Reisen mit Kindern und Abenteuer zu verbinden. Spass für alle ist das Motto. Dabei stehen Ihnen Reiseziele auf der ganzen Welt zur Verfügung. Ob Wasserparks in Dubai, eine spannende Safari in Südafrika, Erlebnisparks in Florida oder eine abenteuerliche Camper Reise durch Australien, Ihrer Familie steht die Welt offen!

Sommer, Herbst oder Winter – Ferien mit Kindern

Die Schule geht zu Ende und Sie suchen nach Ferien mit Kindern? Egal, ob Sommer, Herbst oder Winter, unsere Berater geben Ihnen Tipps zum besten Reiseziel, der schönsten Reiseroute und der idealen Reisezeit. In den Winterferien bieten sich zum Beispiel Länder auf der Südhalbkugel wie Südafrika oder Australien an, während im Sommer die Nordhalbkugel beliebt ist. Zu Ostern und in den Herbstferien können Sie an vielen Orten die Nebensaison nutzen, um grossen Menschenmengen aus dem Weg zu gehen und unvergessliche Familienferien zu erleben.

Noch flexibler – Reisen mit Baby

Heutzutage ist auch das Reisen mit Baby kein Tabu mehr. Der Vorteil, wenn Sie noch keine Schulkinder haben, ist die freie Auswahl der Reisezeit. So können Sie die Nebensaison nutzen und die verschiedenen Länder ganz authentisch kennenlernen. Dabei bietet sich bei Weitem nicht nur Europa an. Auch eine grosse Auswahl an Fernreisen mit Kleinkind steht Ihnen zur Verfügung. Möchten Sie zum Beispiel mit Kind im Tragesystem durch Chile wandern oder wollen Sie mit Ihrem Baby auf der Hängematte in Thailand entspannen? Egal, welche Wünsche und Träume Sie haben, wir beraten Sie zur konkreten Umsetzung Ihrer Familienreise. Gerne informieren wir Sie über familienfreundliche Reiseziele und geben Ihnen Tipps für den Flug und die Planung.

Auf dieser Seite finden Sie ausserdem Inspirationen für das Reisen mit Kindern und unsere Reiseberater für Familienreisen.

Packliste für Familien mit Kleinkindern

Wer mit einem oder mehreren Kleinkindern verreisen möchte, sollte gut vorbereitet sein. Um Ihnen diese Vorbereitung einfacher zu gestalten, stellen wir Ihnen hier unsere Packliste fürs Reisen mit Kleinkindern zum Download bereit.

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE