Dubai-Reisen – Die Stadt der Superlative

Haben Sie schon einmal einen Goldbarren am Automaten gekauft? Nein? Dann sollten Sie mal nach Dubai reisen. Denn auf einer Reise in die luxuriöse Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten finden Sie nicht nur die höchsten Hochhäuser, Skipisten in der Wüste und das grösste Einkaufszentrum der Welt, sondern eben auch Automaten, an denen Sie Goldbarren kaufen können.

Safari in der Nähe von Dubai

Nein, auch hier handelt es sich nicht um ein Versehen. Tatsächlich hat der Scheich Zayed auf der Insel Sir Bani Yas einen arabischen Wildpark mit über 13.000 Tieren gegründet. Neben den typischen Zoobewohnern, die wir auch von zu Hause kennen, gibt es hier bedrohte Tiersorten wie Kamelspinnen oder die Oryx-Antilopen. Auf einer Dubai-Reise können Sie die Schönheit dieser Insel auf einer geführten Safari-Tour im Jeep erleben. Die Arabischen Emirate sind eben immer für eine Überraschung gut.

 

Die Wüste entdecken

Auf einer Reise nach Dubai sollte man sich auf keinen Fall einen Trip in die Wüste entgehen lassen. Die rötlichen Sonnenuntergänge, die atemberaubenden Oasen und die unendlich scheinende Sandlandschaft lassen die Superlative der Stadt gegenüber den Höhenpunkten der Natur völlig verblassen. Für Abenteurer und Entdecker gibt es auch die Möglichkeit die Dünen mit einem Jeep unsicher zu machen oder mit dem Snowboard auf dem Sand entlang zu gleiten. Und wem das Snowboarden in der Wüste nicht ausreicht, der kann gleich in der 85 Meter hohen Skihalle an der Sheikh Zayed Road weitermachen. Die Skipiste gehört zu der «Mall of the Emirates», einem der größten Einkaufszentren der Welt.

Traumstrand in Dubai

Egal wohin das Auge blickt, in Dubai reiht sich ein fantastischer Badestrand an den Nächsten. Der Jumeirah Beach ist zum Beispiel ein herrlich weisser Sandstrand, der zu den beliebtesten der Region gehört und gleich an einen Park voller Freizeitaktivitäten grenzt.  Auch der Al-Mamzar Beach Park bietet wunderschönen Sand am glasklaren Ozean. Allerdings sollten Herren, wenn Sie nach Dubai reisen, an diesem Strand aufpassen. Mittwochs dürfen hier nur Frauen und Kinder baden. Es mangelt jedoch nicht an einer Vielzahl von wunderschönen Alternativen.

 


Dubai Reisen statt Dubai Ferien

Nicht umhin liegt Dubai auf Platz 7 der meistbesuchten Städte der Welt. Viele Touristen, von überall auf der Welt, machen aktuell Dubai Ferien. Das spiegelt sich allerdings auch in dem ökologischen Fussabdruck der Stadt wider. Die Vereinigten Arabischen Emirate sind Spitzenreiter in dieser Disziplin und haben ausserdem den höchsten Wasserverbrauch pro Kopf, weltweit.

Wenn Sie Dubai nicht nur authentisch, sondern auch nachhaltig bereisen und kennenlernen möchten, gibt es zahlreiche Aktivitäten, mit denen Sie der Umwelt auch etwas Gutes tun können. Golfplätze beispielsweise benötigen sehr viel Bewässerung. Wer sich sportlich verausgaben möchte, ohne den Wasserverbrauch in die Höhe zu treiben, kann stattdessen eine Wandertour in die Hajar Mountains machen. Begeben Sie sich auf die Spuren des Shihhi Stammes und entdecken Sie deren zurückgelassene Lager in den Bergen.

Obwohl Dubai für seine Wolkenkratzer und Wasserparks bekannt ist, ist die Tiervielfalt vor Ort ein ganz besonderes Highlight. Sie können beispielsweise eine Vogel-Safari machen und dabei mehr als 400 verschiedene Arten beobachten. So erleben Sie Dubai von einer ganz anderen Seite.

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE