Städtereise nach Marrakesch

von Sandra Steiner

Während fünf Tagen im April unternehmen meine drei Kolleginnen und ich einen Kurztrip nach Marrakesch. Mit einem Ausflug ins Atlasgebirge und nach Essaouria wird unsere Reise in die rote Stadt zu einem tollen Erlebnis.
  • Nach unserer Ankunft machen wir uns mit Hilfe eines Taxifahrers auf die Suche nach unserem Riad. In einer verwinkelten Seitenstrasse werden wir fündig.

    Ankunft im Riad

    Nach unserer Ankunft machen wir uns mit Hilfe eines Taxifahrers auf die Suche nach unserem Riad. In einer verwinkelten Seitenstrasse werden wir fündig.

  • Die vielen Farben und Gerüche in den Souks entführen uns in eine andere Welt. Man muss nur aufpassen, dass man sich nicht verirrt. Und das Feilschen will gelernt sein – der Souk ist der perfekte Ort dafür.

    Souk

    Die vielen Farben und Gerüche in den Souks entführen uns in eine andere Welt. Man muss nur aufpassen, dass man sich nicht verirrt. Und das Feilschen will gelernt sein – der Souk ist der perfekte Ort dafür.

  • Marrakesch ist nur ungefähr 70 Kilometer vom Atlasgebirge entfernt. Mit einem Fahrer unternehmen wir einen Tagesausflug. Die Gegend wird hauptsächlich von Berbern bewohnt.

    Atlasgebirge

    Marrakesch ist nur ungefähr 70 Kilometer vom Atlasgebirge entfernt. Mit einem Fahrer unternehmen wir einen Tagesausflug. Die Gegend wird hauptsächlich von Berbern bewohnt.

  • Wir erleben die landschaflichte Vielfalt des Atlasgebirges hautnah. Wir sehen schneebedeckte Berge, grüne Täler, rotbraune Hügel und Seen.

    Berge, Täler und Seen

    Wir erleben die landschaflichte Vielfalt des Atlasgebirges hautnah. Wir sehen schneebedeckte Berge, grüne Täler, rotbraune Hügel und Seen.

  • Die alte Koranschule ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Marrakesch. 1960 wurde der Lehrbetrieb eingestellt und seither ist das prächtige Gebäude mit seinem farbenfrohen Innenhof ein Museum.

    Medersa Ben Youssef

    Die alte Koranschule ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Marrakesch. 1960 wurde der Lehrbetrieb eingestellt und seither ist das prächtige Gebäude mit seinem farbenfrohen Innenhof ein Museum.

  • Wir machen einen Tagesausflug an die Küste nach Essaouira. Wir schlendern durch den Souk und beobachten vom Strand aus die eifrigen Kitesurfer im Meer.

    Essaouira

    Wir machen einen Tagesausflug an die Küste nach Essaouira. Wir schlendern durch den Souk und beobachten vom Strand aus die eifrigen Kitesurfer im Meer.

  • Der zentrale Platz und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Marrakeschs. Hier treffen sich jeden Abend Händler, Musiker, Schlangenbeschwörer, Gaukler und Geschichtenerzähler. Wir beobachten das bunte Treiben von einer Rooftop-Bar aus.

    Djemaa el-Fna

    Der zentrale Platz und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Marrakeschs. Hier treffen sich jeden Abend Händler, Musiker, Schlangenbeschwörer, Gaukler und Geschichtenerzähler. Wir beobachten das bunte Treiben von einer Rooftop-Bar aus.

  • Etwas ausserhalb der Medina besuchen wir den farbenprächtigen Jardin Majorelle. Der botanische Garten beherbergt Pflanzen aus aller Welt. Ein Besuch lohnt sich. Der Jardin hat übrigens einmal Yves Saint Laurent gehört.

    Jardin Majorelle

    Etwas ausserhalb der Medina besuchen wir den farbenprächtigen Jardin Majorelle. Der botanische Garten beherbergt Pflanzen aus aller Welt. Ein Besuch lohnt sich. Der Jardin hat übrigens einmal Yves Saint Laurent gehört.

BeratungsterminAnfrage

Angaben Reisebericht

Tipps

  • - Ein Hammam besuchen
    - Im Cafe des Epicés etwas Essen
    - In einem Riad übernachten

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE