Was unsere Reiseberater erlebt haben.

936 Berichte gefunden

IMG_3589

Wind, Sonne und Wellen in Fuerteventura

VonTanja D'Alessio Lüscher

Ubud bietet die perfekte Atmosphäre, um sich zu enstpannen. Neben Massagen und Sonnenbaden steht für mich aber auch die Entdeckung der umliegenden Region auf dem Programm.

Bali - das Inselparadies im Indischen Ozean

VonDelia Keller

Die ersten Eindrücke von Bishkek waren eindrücklich. Eine Mischung von Sovjetzeit und Aufbruch. Wobei die Vergangenheit noch allgegenwärtig ist im Stadtbild. Hier die Philharmonie im Sovjetstil.

Zentralasien, eine Reise durch Kirgistan und Usbekistan

VonReto Mast

Myanmar ist das Land der Pagoden – die Shwedagon-Pagode ist die berühmteste. Das rund 100 Meter hohe Wahrzeichen von Yangon sieht man schon von weitem – und aus der Nähe ist sie noch faszinierender. Die Pagode ist mit 60 Tonnen Gold belegt und ein echter Blickfang. Es lohnt sich zum Sonnenuntergang hier zu sein, dann ist die Atmosphäre besonders schön und die Pagode glänzt noch ein wenig mehr.

Auf Gruppentour unterwegs im geheimnisvollen Myanmar

VonMichèle Bühlmann

Ich entscheide mich dafür, Bethlehem als Basis für die kommenden Tage in Palästina zu nutzen. Da das Westjordanland sehr klein ist, kann ich von der hübsch gelegenen Stadt aus bequem die verschiedenen Orte im Westjordanland besuchen. So muss ich mich nicht immer um eine neue Unterkunft kümmern.

Grüsse aus Palästina

VonPascal Schmid

Von vielen Einheimischen wird man herzlich mit «Welcome to Iran» begrüsst – auch wenn das Englisch teilweise nicht weiterreicht. Bei der Ankunft erscheint die Millionenstadt Teheran fast leer. Es ist ein wichtiger Feiertag und alles hat geschlossen. Wir besuchen den Park bei der Tabiat Brücke.

Iran oder meine Reise nach Persien

VonLena Felber

Sulawesi ist eine einzigartige Region in der sich die Flora und Fauna Asiens und Ozeaniens vermischen. Dies macht die Insel äusserst vielseitig und abwechslungsreich. Einen Besuch der Insel mit seinen herzlichen und hilfsbereiten Bewohnern kann ich sehr empfehlen.

Sulawesi: Kultureinblicke und Tauchparadies

VonUrsula Rey

Unser Grüppchen war in Jerewan "stationiert". In Tagesausflügen haben wir die Gegend rund um die Hauptstadt erkundet. Unser erster Ausflug ging ins Grenzgebiet zum Iran und der Türkei, zum berühmten Kloster Chor Virap. Spektakulär steht dieser Bau auf einem Hügel, im Hintergrund sieht man den heiligen Berg Ararat in der Türkei.

Armenien , das Land der Kirchen und Aprikosen

VonAndré Wipfler

Auf dem komfortablen und modernen Schiff «Ocean Nova» hat es Platz für 78 Passagiere. Die mehrheitlich 2-er- und Doppelkabinen auf den oberen Decks haben Dusche und Toilette. In der Bordküche werden Köstlichkeiten gezaubert, Kulinarik wird gross geschrieben. Die Crew ist sehr international und die Bordsprache ist Englisch.

Grönland - unberührter Osten

VonInes Fink

So lautet der inoffizielle Slogan der Malediven. Drücke deine Zehen in den Sand und lebe es aus!

Traumdestination Malediven

VonKilian Maeder

Es war ein spezieller Moment als ich in 10'000 Metern Höhe über den Fluss flog, auf dem ich noch vor Kurzem ein paar Wochen lang hinuntergepaddelt war.

Im Norden der USA – Alaska im Spätherbst

VonOliver Kölliker

Die ersten zwei Tage verbringen wir in Island's Hauptstadt Reykjavik. Die bekannte Kirche Hallgrimskirkja ist das Wahrzeichen der Stadt.

Scoresby Sund - Grönland

VonMichael Wüthrich

Bevor wir uns auf den Weg machen und uns auf die Criolle Pferde schwingen, kontrolliert Juan alle Lederriemen.

Zweitagesritt bei Villa de Leyva, Kolumbien

VonNinja Schönig

Verbotene Stadt Peking

China ist anders...

VonCorina Tschümperlin

Für die Gibb River Road ist ein gutes 4x4-Fahrzeug unerlässlich. Wir haben uns für einen Toyota Landcruiser mit Dachzelt entschieden. Dieses Fahrzeug hat mich schon auf diversen Reisen in Afrika nie im Stich gelassen.

4x4-Abenteuer auf der berühmten Gibb River Road

VonRené Zimmerli

In der Hauptstadt Islands schlendern wir durch die Gassen und besuchen ein paar der vielen interessanten Museen. Die moderne Stadt gefällt uns. Es gibt gute Restaurants, coole Cafes und Bars.

Islandrundreise: Honeymoon im Land der Wikinger

VonWendy Bircher

Die Anreise nach PNG dauert lange. Der schnellste Weg führt in der Regel über Singapore. Beim Anflug bietet sich ein erster, fast schon mystischer Blick auf das Land. Wir sind gespannt und voller Vorfreude!

Papua Neuguinea - Dschungel, Traditionen und Korallenriffe

VonOliver Naumann

Flug von POM nach KVG

Papua-Neuguinea - eine Zeitreise ans andere Ende der Welt

VonAnja Woischnig

Südpolnische Stadt. Wunderbarer Altstadtkern mit unzähligen Sehenswürdigkeiten. Es lohnt sich einige Tage einzuplanen. Die Restaurants rund um den Hauptmarkt sind verhältnismässig sehr teuer. Der Marienkirchturm muss unbedingt gebucht (vor Ort) werden, sonst kommt man fast nicht mehr an Tix ran.

Mit dem Zug durch Polen

VonPatricia Schürch

Der erste Stopp auf unserem Weg an die Küste ist Bordeaux, das Zentrum der berühmten Weinanbauregion. Die bekannten Wahrzeichen der Stadt sind die gotische Kathedrale Saint-André, die Bauten aus dem 18. und 19 Jahrhundert, sowie die kleinen Gassen mit den typischen französischen Cafés.

Portugal - über die Algarve der Küste entlang

VonMarc Rebel

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE