Zurück zur Liste

Israel - Geschichtsträchtige Tage

von Agnes Langer

Ganz kurzfristig entschloss ich mit einem Swiss-Special nach Israel zu fliegen. Und dann war ich da, in diesem spannenden und geschichtsträchtigen Land.
  • Tel Aviv empfand ich nicht als allzu prickelnd, wenn man sich da nicht auskennt und weiss wo die "Places to be" sind. Die Hochhäuser am langen, leeren Strand entlang an einem regnerischen Tag hatten aber doch irgendwie etwas dramatisches.

    Tel Aviv

    Tel Aviv empfand ich nicht als allzu spannend, wenn man sich da nicht auskennt und weiss wo die "Places to be" sind. Die Hochhäuser am langen, leeren Strand entlang an einem regnerischen Tag hatten aber doch irgendwie etwas dramatisches.

  • Agnes_Israel_Jaffa

    Jaffa

    Jaffa ist sozusagen die Altstadt von Tel Aviv und lädt mit seinen malerischen Gassen, Hafen, Galerien zum flanieren ein.

  • IMG_6106

    Regen zieht auf

    Dramatischer Blick von Jaffa auf Tel Aviv mit den dunklen Regenwolken.

  • Agnes_Israel_Jaffa3

    Der Himmel wird immer dunkler

    Auf eine Regenfront folgt die nächste und peitscht das Meer auf.

  • Da stehe ich nun zwischen den Gräbern auf Ölbergs mit Blick zum Tempelberg.

    Jerusalem

    Da stehe ich nun zwischen den Gräbern auf dem Ölberg mit Blick zum Tempelberg.

  • Gemäss Jüdischem Glauben wird der Messias über den Ölberg nach Jerusalem kommen und das jüngste Gericht halten.

    Ölberg

    Gemäss jüdischem Glauben wird der Messias über den Ölberg nach Jerusalem kommen und das jüngste Gericht halten.

  • DSC_0362

    Tempelberg

    So, nun stehe ich vor dem Tempelberg. Das nenn ich mal geschichtsträchtig

  • Da soll er entlang geschritten sein und das Kreuz getragen haben.

    Via Dolorosa

    Da soll Jesus entlang geschritten sein und sein Kreuz getragen haben.

  • IMG_6365

    Alltag

    Ein israelischer Mann hängt ein neues Poster auf.

  • Der Teil der Klagemauer, der Frauen zugeteilt ist, ist um einiges kleiner, als der Teil für die Männer. Heisst das, dass Frauen glücklicher und zufriedener sind?

    Klagemauer

    Der Teil der Klagemauer, der Frauen zugeteilt ist, ist um einiges kleiner, als der Teil für die Männer.

  • DSC_0087

    Lottoschein

    Da hat doch übrigens mal einer einen Lottoschein zwischen den Gebetszettelchen gefunden...

  • DSC_0285

    Heilige Stätte der Religionen

    Männer haben sich zu einer Gebetsrunde versammelt.

  • DSC_0252

    Felsendom

    Der Felsendom soll über den Felsen gebaut worden sein, auf dem Abraham seinen Sohn Isaak opfern wollte und von dem Mohammed die Himmelfahrt angetreten haben soll.

  • DSC_0245

    Al-Aqsa Moschee

    Die Al-Aqsa Moschee ist die wichtigste Moschee in Israel

  • Schon am Morgen früh brennt die Sonne in Qumran runter. Hier sollen die Schriftrollen von Qumrn gefunden worden sein.

    Qumran

    Schon am Morgen früh brennt die Sonne in Qumran runter. Hier sollen die Schriftrollen von Qumran gefunden worden sein.

  • DSC_0152

    Masada

    Die Festung von Masada wurde im Auftrag von König Herodes erbaut.

  • DSC_0176

    Totes Meer

    Sicht zum Toten Meer vom Masada aus. Die Sonne brennt, aber wir laufen trotzdem den Tafelberg runter.

  • Da stand ich auf der israelischen Seite des Toten Meers und schaute rüber und sagte: Da werde ich auch hingehen. Noch im gleichen Jahr machte ich das.

    Da drüben

    Hier stehe ich auf der israelischen Seite des Toten Meeres.

  • Ich habs ins Palästinensergebiet geschafft: Jericho, die tiefst gelegenste Stadt. Aber von "Old Jericho" ist trotz Ausgrabungen nicht mehr viel zu sehen.

    Jericho

    Jericho liegt im Palästinensergebiet und ist die tiefst gelegenste Stadt. Aber von "Old Jericho" ist trotz Ausgrabungen nicht mehr viel zu sehen.

  • IMG_6378

    Haifa

    Haifa - sprich Chaifa (mit schweizer ch)

  • Das Bahai Zentrum befindet sich in Haifa. Es gibt anscheinend weniger als 10 dieser Häuser der Andacht der Bahai.

    Bahai Garten

    Das Bahai Welt-Zentrum befindet sich in Haifa. Die Bahia gehören zu einer weltweit verbreiteten Religion.

  • Akko ist muslimisch und hat somit viel mehr das arabische Flair.

    Akko

    Die Stadt Akko ist muslimisch und hat somit viel arabisches Flair.

  • Die Karavanserei Khan al-Umdan in Akko diente damals Kaufleuten als Unterkunft.

    Karawanserei

    Die Karawanserei Khan al-Umdan in Akko diente früher reisenden Kaufleuten als Unterkunft.

  • DSC_0424

    Peace to the Middle East

    Da brauchts keine Worte.

Zurück zur Liste

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE