Zurück zur Liste

Offroad Abenteuer und Traumstrände

von Ehemaliger Reiseberater

In Westaustralien kommen Liebhaber dünn besiedelter Landschaften und grenzenloser Weiten voll auf ihre Kosten. Einsame, hunderte von Kilometern lange Pisten führen durch traumhaft schöne Landschaften und einzigartige Nationalparks.

Eine reiche Flora und Fauna mit herrlichen Outback Sonnenuntergängen, unzähligen Schluchten, Wasserfällen, Seen und sagenhaft weißen Sandstränden warten nur darauf entdeckt zu werden.
  • Die vielen tollen Strände und die Gibb River Road mitten durch die Kimberleys sind absolute Highlights dieser Reise.

    Highlights

    Die spektakuläre Fahrt auf der Gibb River Road, die vielen Nationalparks und bildschönen Strände sind absolute Highlights dieser Westaustralien Reise.

    Einige umwerfend schöne Plätze sind nur per Geländewagen zu erreichen. Wer das besondere Abenteuer sucht, kann sich mit einem Offroader auf spektakuläre Flussdurchquerungen freuen.
    Tiefe Sand- oder nicht enden wollende Rüttelpisten gibt es ebenfalls zu bewältigen.

  • Das ist unser zuverlässiges Gefährt während den 43 darauffolgenden Tagen. 
Ein 4x4 Troopy mit Dachzelt. Das Ticket für ein ultimatives Freiheitsgefühl.

    Troopy

    Das ist unser zuverlässiges Gefährt während den 43 darauffolgenden Tagen. Ein 4x4 Troopy mit Dachzelt. Das Ticket für ein ultimatives Freiheitsgefühl.

  • Um die riesigen Brummis sicher überholen zu können ist eine beachtliche Strecke nötig. Sie sind bis 53 Meter lang und können ein Gewicht von 150 Tonnen aufweisen. Entsprechend lang ist auch ihr Bremsweg.

    Road Train

    Um die riesigen bis 53 Meter langen Brummis sicher überholen zu können ist eine beachtliche Strecke nötig. Sie können ein maximales Gesamtgewicht von 135 Tonnen aufweisen.

  • Die grössten dieser beeindruckenden, von Insekten gebauten Gebilde, sind mehr als 5 Meter hoch. Sie prägen ganze Landschaftsbilder und sind teils schon von Weitem zu erkennen.

    Termitenhügel

    Die grössten dieser beeindruckenden, von Termiten gebauten Gebilde, sind mehr als 5 Meter hoch. Sie prägen ganze Landschaftsbilder und sind teils schon von Weitem zu erkennen.

  • Die Wangi Falls, willkommen für eine wunderschöne Abkühlung. Wer sich wegen der möglichen "Freshies" nicht ins Wasser traut,  kann auf einem herrlichen 1.6 km langen Pfad um den See wandern.  
(Freshies = Süsswasser Krokodile)

    Litchfield Nationalpark

    Die Wangi Falls, willkommen für eine wunderschöne Abkühlung. Wer sich wegen der möglichen "Freshies" nicht ins Wasser traut, kann auf einem herrlichen 1.6 km langen Pfad um den See wandern.
    (Freshies = Süsswasser Krokodile)

  • Diese Schilder sollten ernst genommen werden. 
Ein Krokodil kann über eine Stunde ohne zu atmen unter Wasser bleiben. Man glaubt im Wasser nichts gefährliches vorliegen zu haben, dabei hat dich das Krokodil bereits seit einer Stunde im Visier.

    Krokodilwarnung

    Diese Schilder sollten ernst genommen werden.
    Ein Krokodil kann über eine Stunde ohne zu atmen unter Wasser bleiben. Man glaubt im Wasser nichts gefährliches vorliegen zu haben, dabei hat es dich schon seit deiner Ankunft im Visier.

  • Ein atemberaubend schöner 4x4 Track führt zum Sandy Creek Falls (Tjaynera), wo es unter anderem mehrere Flussdurchquerungen (Wassertiefe hier knapp 90cm) zu überwinden gilt.

    Floodway

    Ein atemberaubend schöner 4x4 Track führt zum Tjaynera (Sandy Creek Falls), wo es unter anderem mehrere Flussdurchquerungen zu überwinden gilt.

    Wassertiefe hier knapp 90cm.

  • Die legendäre Piste führt auf 660km mitten durch die unberührte und sagenhaft schöne Wildnis der Kimberleys.

    Gibb River Road

    Die legendäre Piste führt auf 660km mitten durch die unberührte und sagenhaft schöne Wildnis der Kimberley.

  • Stundenlange Fahrten auf Rüttel- und Wellblechpisten kann die innere Ausgeglichenheit schon mal auf die Probe stellen.

    Gravel Road

    Stundenlange Fahrten auf Rüttel- und Wellblechpisten kann die innere Ausgeglichenheit schon mal auf die Probe stellen.

  • Für Mensch und Maschine sind die Pisten eine echte Herausforderung. Ein Minimum an mechanisch- technischem Know-How ist auf sehr abgelegenen Tracks von unabdingbarer Notwendigkeit.

    Platten - Gibb River Road

    Für Mensch und Maschine sind die Pisten eine echte Herausforderung. Ein Minimum an mechanisch-technischem Know-How ist auf sehr abgelegenen Tracks von unabdingbarer Notwendigkeit.

  • Unglaublich schöne Oasen tauchen wie aus dem Nichts auf. Sie laden immer wieder zu  herrlich erfrischenden Bädern ein.

    Bell Gorge

    Unglaublich schöne Oasen tauchen wie aus dem Nichts auf. Sie laden immer wieder zu herrlich erfrischenden Bädern ein.

  • Ein guter Ort um seine Vorräte aufzufüllen, einen leckeren Cappuccino zu genießen und dem berühmten 22 Kilometer langen "Cable Beach" entlang zu schlendern.

    Broome

    Ein guter Ort um seine Vorräte aufzufüllen, einen leckeren Cappuccino zu genießen und dem berühmten 22 Kilometer langen "Cable Beach" entlang zu schlendern.

  • Bei diesem Boab handelt es sich um den berühmten 1500 Jahren alten Prison Tree. Früher nutzten Polizisten den Stamm als Zelle für ihre Gefangenen.

    Boab

    Bei diesem Boab handelt es sich um den berühmten 1500 Jahren alten Prison Tree. Früher nutzten Polizisten den Stamm als Zelle für ihre Gefangenen.

  • Salzwasser Krokodile sind gefährlich und unberechenbar. Wer diese faszinierenden Tiere hautnah erleben will, sollte unbedingt eine Krokodilfarm besuchen. Zum Beispiel den Wilderness Park in Broome vom berühmten Krokodilschützer Malcom Douglas.

    Wilderness Park

    Salzwasser-Krokodile sind gefährlich und unberechenbar. Wer diese faszinierenden Tiere hautnah erleben will, sollte unbedingt eine Krokodilfarm besuchen. Zum Beispiel den Wilderness Park in Broome vom berühmten Krokodilschützer Malcom Douglas.

  • Der Cape Range Nationalpark trumpft mit fantastischen Stränden und dem vorgelagerten Nigaloo Reef auf.

    Turquoise Bay

    Der Cape Range Nationalpark trumpft mit fantastischen Stränden und dem vorgelagerten Ningaloo Reef auf.

  • Unweit der Blow Holes gibt es mit der Quobba Station einen einsamen und wunderschönen Campinglatz direkt am Strand zum Übernachten.

    Blow Hole

    Unweit der Blow Holes gibt es mit der Quobba Station einen einsamen und wunderschönen Campingplatz direkt am Strand.

  • Da schlägt ein jedes Muschel-Sammler Herz höher. An manchen Stellen sind die unglaublich vielen Kalkschalen bis 8 Meter hoch aufgeschichtet!

    Shell Beach

    Da schlägt ein jedes Muschel-Sammler Herz höher. An manchen Stellen sind die unglaublich vielen Kalkschalen bis 8 Meter hoch aufgeschichtet!

  • Der François Peron Nationalpark ist nur mit einem Offroader erkundbar. Um auf diesen tief sandigen Pisten nicht stecken zu bleiben, muss der Reifendruck gesenkt werden. Der Besuch in diesem Nationalpark - ein echtes Abenteuer.

    Sandpiste

    Der François Peron Nationalpark ist nur mit einem Offroader erkundbar. Um auf diesen tief-sandigen Pisten nicht stecken zu bleiben, sollte unbedingt der Reifendruck gesenkt werden.

    Der Besuch in diesem Nationalpark - ein echtes Abenteuer.

  • Nebst einigen Fischern genießt man hier einsame Stunden. Der Strand lädt zum Verweilen ein, allerdings kann hier nicht übernachtet werden.

    Cape Peron

    Nebst einigen Fischern genießt man hier einsame Stunden. Der Strand lädt zum Verweilen ein, allerdings kann hier nicht übernachtet werden.

  • Die tägliche und nachhaltige Fütterung der wilden Delfine ist ein weitreichendes Touristenmagnet.

    Monkey Mia

    Die tägliche und nachhaltige Fütterung der wilden Delfine ist ein weitreichendes Touristenmagnet.

  • Nichts scheint diese Tiere aus der Ruhe zu bringen. Ausser man macht ihnen den frischen Fisch streitig.

    Pelikane

    Nichts scheint diese Tiere aus der Ruhe zu bringen. Ausser man macht ihnen den frischen Fisch streitig.

  • Im Kalbarri Nationalpark hat der Murchison River eine spektakuläre Schlucht in den Felsen gegraben und dabei bizarre Landschaften geformt.

    Natural Bridge

    Im Kalbarri Nationalpark hat der Murchison River eine spektakuläre Schlucht in den Felsen gegraben und dabei bizarre Landschaften geformt.

    Ab Ende Juli blühen hier viele Wildblumen.

  • Die Pinnacles Desert versetzt jeden Besucher in eine andere Welt.

    Pinnacles

    Der Pinnacles Desert, nördlich von Perth, versetzt jeden Besucher in eine fremde Welt.

  • Einmal im Leben eine 10 Meter Welle surfen. 
Um von Perth nach Hyden zu gelangen fährt man viele Kilometer mitten durch den unendlich großen Weizengürtel Westaustraliens.

    Wave Rock

    Einmal im Leben eine 10 Meter Welle surfen.
    Um von Perth nach Hyden zu gelangen fährt man viele Kilometer mitten durch den unendlich großen Weizengürtel Westaustraliens.

  • Der 36 Kilometer lange "Esperance Great Drive" ist ein wahrer Augenschmaus an der Südküste.

    Esperance

    Der 36 Kilometer lange "Esperance Great Drive" ist ein wahrer Augenschmaus an der Südküste.

  • Zahlreiche Wanderungen können durch die schönen und imposanten Karriwälder unternommen werden.

    Kariwälder

    Zahlreiche Wanderungen können durch die schönen und imposanten Karriwälder unternommen werden.

Anfrage

Angaben Reisebericht

globi logo mit weissraum oben und unten

Ehemaliger Reiseberater

Tipps

  • Bei den großen Einkaufscenter eine provisorische Treuekarte besorgen und beim Tanken sparen

  • Tauchen am fischreichen Navy Pear in Exmouth

  • Auf einer Farm campieren z.B. der Bullara Station an der Burkett Road

  • Muscheln Sammeln am einsamen Strand der Quobba Station

  • In Esperance im Best Western herrlich Abendessen

  • Fürs Outback ein Fliegengitter für den Kopf besorgen

Zurück zur Liste

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE