Zurück zur Liste

Antarktis

von Ignaz Margelisch

Im Februar 2004 war es endlich so weit, ein Traum von mir sollte in Erfüllung gehen: Antarktis die unvergessliche Welt.

  • Ushuaia ist die südlichste Stadt Argentiniens und liegt am Beagle-Kanal.

    Ushuaia

    Ushuaia ist die südlichste Stadt Argentiniens und liegt am Beagle-Kanal.

  • IMG_0272

    World Discoverer

    Mein Schiff für die nächsten 20 Tage ist ein Schiff mit spezieller Konstruktion, Ausrüstung und Einrichtung für die Antarktis

  • IMG_0300

    Beagle-Kanal

    Der Beagle-Kanal ist eine natürliche Wasserstraße im Süden Feuerlands (Südamerika), die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet.

  • IMG_0409

    West Point Island & Carcass

    West Point Island auch als Albatross Island oder spanisch Isla Remolinos bekannt) ist eine Insel, die zu den westlichen Falklandinseln gehört. Die Insel liegt im Nordwesten der Falklandinseln, nahe South Jason Island. Sie ist 3,7 km lang und 2,5 km breit. Ihr höchster Punkt Mount Misery liegt 337 m über dem Meeresspiegel. Ihre Steilküsten erreichen stellenweise eine Höhe von über 300 m.

  • Der Falklandkrieg war ein bewaffneter Konflikt zwischen Argentinien und dem Vereinigten Königreich um die Falklandinseln (auch Malwinen) sowie Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln, der von April bis Juni 1982 andauerte. Wenngleich durch den argentinischen Angriff auf die Inseln überrascht, war Großbritannien schließlich überlegen und die Inseln blieben in britischer Hand, was den Wünschen ihrer Bevölkerung entsprach. In Argentinien führte der Ausgang des Krieges zum Sturz der Militärjunta und zur Wiederherstellung des demokratischen Systems.

    Kirche von Port Stanley

    Das Land rund um Stanley ist teilweise heute noch vermint. In der Stadt gibt es heute u. a. eine Schule, einen Supermarkt, ein Krankenhaus, eine Bibliothek und einige Touristenshops. Sehenswürdigkeiten sind das Museum, das Government House, Kriegsdenkmäler und die südlichste anglikanische Kirche der Welt.

  • Die Albatrosse sind eine Gruppe von großen bis sehr großen Seevögeln mit sehr langen und schmalen Flügeln. Albatrosse können Flügelspannweiten von über 3,5 Meter erreichen und übertreffen damit jede andere lebende Vogelart.

    Albatross

    Auf See in Richtung Südgeorgien

  • IMG_0753

    Prion/Bay of Isles/Südgeorgien

    Die gebirgige, zerklüftete und zumeist von Eis bedeckte Landschaft macht den Großteil der Inseln nur eingeschränkt bewohnbar. Elf Berge Südgeorgiens bringen es auf eine Höhe von über 2000 m, höchste Erhebung ist der Mount Paget mit 2.934 m. Die Hauptinsel Südgeorgien ist 160 Kilometer lang und 30 Kilometer breit

  • IMG_0756

    Auf dem Weg nach Grytviken

    Wir machten an diesem Tag eine kleine Wanderung an einem Fjord entlang.

  • IMG_0791

    Grab von Sir Ernest Henry Shackleton

    In Grytviken fand 1916 seine auf Elephant Island beginnende abenteuerliche Reise ihr glückliches Ende: 1922 wurde Shackleton auf dem Friedhof Grytvikens begraben, nachdem er zu Beginn einer weiteren Expedition gestorben war.

  • Am Strand von Gold Harbour warten Königspinguine und Seeelefanten.

    Gold Harbour

    Am Strand von Gold Harbour warten Königspinguine und Seeelefanten.

  • IMG_0892

    Königspinguin

    Ein ausgewachsener Königspinguin erreicht eine Körperlänge zwischen 85 und 95 Zentimeter und wiegt zwischen 10 und 16 Kilogramm

  • IMG_0943

    Auf See in Richtung Süd Orkney Inseln

    Typisch für die Antarktis sind gigantische Tafeleisberge, die regelmäßig vom Schelfeis abbrechen und auf dem Meer treibend tausende Kilometer zurücklegen können.

  • IMG_1117

    Auf See in Richtung Süd Orkney Inseln

    Imposant, wie der blau schimmernde Eisberg vor uns aufragte.

  • Der letzte Flug

    Deception Island

    Deception Island ist eine der Südlichen Shetlandinseln, eine Subantarktische Inselgruppe. Die Insel wird durch die Spitze eines aktiven Vulkans gebildet; der bislang letzte Ausbruch fand im Jahre 1970 statt.

  • Rest einer Caldera und hat einen Durchmesser von 13 bis 14 km. Durch eine im Südosten der Insel gelegene, weniger als 400 m breite Meerenge, Neptuns Blasebalg genannt,

    Wand der Caldera

    Der eindrückliche Rest einer Caldera hat einen Durchmesser von 13 bis 14 km. Durch eine im Südosten der Insel gelegene, weniger als 400 m breite Meerenge, Neptuns Blasebalg genannt, erreichbar.

  • Die Station soll heute eine “inaktive” Forschungsstation sein, die Vorräte und Notfallausrüstung bereithält. Sie ist allerdings im antarktischen Sommer nach wie vor bemannt und wird regelmäßig von Versorgungsschiffen angefahren

    González Videla Antarktis-Station

    Die Station soll heute eine “inaktive” Forschungsstation sein, die Vorräte und Notfallausrüstung bereithält. Sie ist allerdings im antarktischen Sommer nach wie vor bemannt und wird regelmäßig von Versorgungsschiffen angefahren

  • Die World Discoverer ganz klein

    Kleines Schiff

    So gehörten diese Momente der Ruhe in einer Traumlandschaft aus Bergen, Gletschern, Eis und Meer mir ganz alleine. Ich wusste gar nicht, wohin ich zuerst schauen sollte, so fasziniert war ich.

  • Einfach nur schön

    Das ewige Eis

    Ein Moment fürs Leben

  • Die Petermann-Insel

    Die Petermann-Insel

    Die Petermann-Insel ist eine Insel in der Antarktis, vor der Küste der Antarktischen Halbinsel, südlich des Palmer-Archipels und nördlich der Argentinischen Inseln. Die Petermann-Insel wurde 1873 vom deutschen Walfänger Eduard Dallmann entdeckt und nach dem deutschen Geographen August Petermann benannt.

  • Jeder braucht seine Insel

    Petermann-Insel

    Auf der Insel befinden sich Kolonien brütender Eselspinguine und Adeliepinguine, Antarktis-Skuas und Blauaugenkormorane, Königskormorane sowie viele Seeleoparden und Krabbenfresserrobben

  • Adeliepinguine

    Adeliepinguine

    Der Adeliepinguin ist eine antarktisch-subantarktische Art der Pinguine.Charakteristisch für den Adeliepinguin ist der schwarze Kopf, der weiße Ring rund um das Auge und der verhältnismäßig klein wirkende Schnabel

  • Als Drakestraße wird die Meeresstraße zwischen der Südspitze Südamerikas (Kap Hoorn) und der Nordspitze der antarktischen Halbinsel bezeichnet.

    Die Reise endet nie

    Als Drakestraße wird die Meeresstraße zwischen der Südspitze Südamerikas (Kap Hoorn) und der Nordspitze der antarktischen Halbinsel bezeichnet.

Zurück zur Liste

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE