Zurück zur Liste

Im Nostalgiezug durch Südafrika

von Monika Wildi

Eine Zugreise mit Rovos Rail stand schon lange auf meiner Wunschliste. Man fühlt sich zwar ein paar Jahrzehnte zurück versetzt, aber genau das fand ich so speziell. Die Zugabteile sind sehr komfortabel und das Essen ausgezeichnet. Man wird so richtig verwöhnt! Es gibt verschiedene Strecken und die meisten dauern zwischen zwei und vier Nächten.
  • Nach Kapstadt schlängelt sich der Zug durch eine Bergkette. Die Fahrtgeschwindigkeit ist meist gemächlich und zwischendurch muss an einem Rotlicht unterwegs gestoppt werden.

    Langsames Reisen

    Nach Kapstadt schlängelt sich der Zug durch eine Bergkette. Die Fahrtgeschwindigkeit ist meist gemächlich und zwischendurch muss an einem Rotlicht unterwegs gestoppt werden.

  • Der letzte Wagen ist auf den Seiten offen. Dort haben wir die meiste Zeit verbracht und die vorbeiziehende Landschaft betrachtet. Gegen Abend kann man seinen Sundowner-Drink hier draussen geniessen.

    Freiluft-Fenster

    Der letzte Wagen ist auf den Seiten offen. Dort haben wir die meiste Zeit verbracht und die vorbeiziehende Landschaft betrachtet. Gegen Abend kann man seinen Sundowner-Drink hier draussen geniessen.

  • Der Zug Rovos Rail fährt auf verschiedenen Strecken in Südafrika, Botswana und Zimbabwe. Nicht alle Streckenabschnitte sind gleich spektakulär. Es geht hauptsächlich auch um das Erlebnis der eigentlichen Zugfahrt und diese Art des Reisens.

    Endlose Landschaften

    Der Zug Rovos Rail fährt auf verschiedenen Strecken in Südafrika, Botswana und Simbabwe. Nicht alle Streckenabschnitte sind gleich spektakulär. Es geht hauptsächlich auch um das Erlebnis der eigentlichen Zugfahrt und diese Art des Reisens.

  • Die Mahlzeiten im Zug sind ausgezeichnet. Man wundert sich, was das Küchenpersonal aus dem Zugwagon heraus alles hervorzaubern kann.

    Leckere Mahlzeiten

    Die Mahlzeiten im Zug sind ausgezeichnet. Man wundert sich, was das Küchenpersonal aus dem Zugwagon heraus alles hervorzaubern kann.

  • So möchte ich immer Zug fahren! 
Es gibt verschiedene Zugsabteile und auch Kabinen mit Einzelbetten. Beim Schlafen kann es manchmal schon etwas rattern, dafür wird man schön eingewiegt.

    Rollendes Bett

    So möchte ich immer Zug fahren!
    Es gibt verschiedene Zugsabteile und auch Kabinen mit Einzelbetten. Beim Schlafen kann es manchmal schon etwas rattern, dafür wird man schön eingewiegt.

  • Jedes Abteil hat sein eigenes Bad und WC. Beim Duschen wird man auch so richtig geschaukelt. Die Schienen könnten mal wieder eine Ausbesserung gebrauchen, was aber bei diesen riesigen Distanzen sicher nicht ganz einfach zu machen ist.

    Das darf nicht fehlen

    Jedes Abteil hat sein eigenes Bad und WC. Beim Duschen wird man auch so richtig geschaukelt. Die Schienen könnten mal wieder eine Ausbesserung gebrauchen, was aber bei diesen riesigen Distanzen sicher nicht ganz einfach zu machen ist.

  • Zwischendurch wird an einem Bahnhof gehalten. Auf dieser Strecke gibt's einen Stopp in Kimberley. Die Stadt ist bekannt für ihre Diamantminen wohin wir einen Ausflug machten. Der Besuch der Mine war interessant und die Geschichten vom Diamantfieber sehr spannend.

    Zwischenstopp

    Zwischendurch wird an einem Bahnhof gehalten. Auf dieser Strecke gibt's einen Stopp in Kimberley. Die Stadt ist bekannt für ihre Diamantminen wohin wir einen Ausflug machten. Der Besuch der Mine war interessant und die Geschichten vom Diamantfieber sehr spannend.

  • Eine Dampflokomotive fährt in der Nähe von Pretoria jeweils ein kurzes Stück mit. Zum Glück nicht lange, damit nicht alle völlig verrust ankommen.

    Dampf ablassen

    Eine Dampflokomotive fährt in der Nähe von Pretoria jeweils ein kurzes Stück mit. Zum Glück nicht lange, damit nicht alle völlig verrust ankommen.

  • Der Hauptbahnhof von Rovos Rail in Pretoria passt perfekt zum Stil des Zuges und hat etwas Nostalgisches. Je nach Zugstrecke ist hier der Anfangs- oder Endpunkt der Reise.

    Anfangs- oder Endstation Pretoria

    Der Hauptbahnhof von Rovos Rail in Pretoria passt perfekt zum Stil des Zuges und hat etwas Nostalgisches. Je nach Zugstrecke ist hier der Anfangs- oder Endpunkt der Reise.

  • Wir wollten keinen Stilbruch begehen und so passte dieses Hotel – ein Herrschaftshaus aus dem 17. Jahrhundert – in Pretoria perfekt zur Zugsreise. Der Pool wird gesäumt von Blumen und Statuen, wirklich einmalig.

    Wie im Film

    Wir wollten keinen Stilbruch begehen und so passte dieses Hotel – ein Herrschaftshaus aus dem 17. Jahrhundert – in Pretoria perfekt zur Zugsreise. Der Pool wird gesäumt von Blumen und Statuen, wirklich einmalig.

BeratungsterminAnfrage

Angaben Reisebericht

Monika Wildi Portraitbild 2017
BeraterInMonika Wildi
ZielSüdafrika
ReiseartVerantwortungsbewusstes ReisenZugreisenErlebnisreisen
Weitere Reiseberichte

Tipps

  • Mit etwas mehr Zeit lohnt sich die Fahrt Pretoria–Viktoriafälle.

  • Für die Frauen eine gute Gelegenheit, das Cocktailkleid wieder einmal benützen zu können.

Zurück zur Liste

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE