Zurück zur Liste

Südafrika Highlights

von Ehemaliger Reiseberater

Eine Reise von Kapstadt entlang der Garden Route über die Provinz KwaZulu-Natal und den kleinen Binnenstaat Swasiland bis zum bekannten Krüger Nationalpark.
  • Willkommen in Südafrika! Mit seiner tollen Lage am Fusse des Tafelbergs ist Kapstadt sicher die sehenswerteste Stadt des Landes. Der Blick vom Hausberg über das Zentrum.

    Kapstadt

    Willkommen in Südafrika! Mit seiner tollen Lage am Fusse des Tafelbergs ist Kapstadt sicher die sehenswerteste Stadt des Landes. Der Blick vom Hausberg über das Zentrum.

  • Nicht weit vom Zentrum entfernt findet man schöne Buchten mit Strand. Hier kann man der Stadt ein paar Stunden entfliehen und sich an der Sonne entspannen. Wer mag, kann sich im kalten Atlantik erfrischen.

    Camps Bay

    Nicht weit vom Zentrum entfernt findet man schöne Buchten mit Strand. Hier kann man der Stadt ein paar Stunden entfliehen und sich an der Sonne entspannen. Wer mag, kann sich im kalten Atlantik erfrischen.

  • Zu jedem Kapstadtbesuch gehört ein Ausflug zum Kap der guten Hoffnung. Am besten reist man mit dem Mietwagen hin.

    Kap der guten Hoffnung

    Zu jedem Kapstadtbesuch gehört ein Ausflug zum Kap der guten Hoffnung. Am besten reist man mit dem Mietwagen hin.

  • Auf dem Rückweg nach Kapstadt kommt man am Boulders Beach vorbei, wo sich hunderte Pinguine am Strand tummeln.

    Boulders Beach

    Auf dem Rückweg nach Kapstadt kommt man am Boulders Beach vorbei, wo sich hunderte Pinguine am Strand tummeln.

  • Nach einem Halt in der Weinregion bei Stellenbosch, fahre ich weiter nach Oudtshoorn. Etwas ausserhalb der Ortschaft befindet sich die gemütliche De Zeekoe Guest Farm.

    De Zeekoe Guest Farm

    Nach einem Halt in der Weinregion bei Stellenbosch, fahre ich weiter nach Oudtshoorn. Etwas ausserhalb der Ortschaft befindet sich die gemütliche De Zeekoe Guest Farm.

  • Zur De Zeekoe Farm gehört ein geschütztes Gebiet, in dem man am frühen Morgen bei Sonnenaufgang die kleinen Erdmännchen beim Erwachen beobachten kann. Eine tolle und auch lustige Erfahrung. Gäste ausserhalb der Farm können den Ausflug ebenfalls buchen und daran teilnehmen.

    Meerkat

    Zur De Zeekoe Farm gehört ein geschütztes Gebiet, in dem man am frühen Morgen bei Sonnenaufgang die kleinen Erdmännchen beim Erwachen beobachten kann. Eine tolle und auch lustige Erfahrung. Gäste ausserhalb der Farm können den Ausflug ebenfalls buchen und daran teilnehmen.

  • Von Port Elizabeth geht es Richtung Osten in die Provinz KwaZulu-Natal mit der Provinzhauptstadt Durban. Ein wenig besuchtes Gebiet im Vergleich zur Garden Route.

    Auf dem Weg nach KwaZulu-Natal

    Von Port Elizabeth geht es Richtung Osten in die Provinz KwaZulu-Natal mit der Provinzhauptstadt Durban. Ein wenig besuchtes Gebiet im Vergleich zur Garden Route.

  • Von Durban führt meine Reise nach Hluhluwe. In der Nähe des Parks befindet sich ein privates Game-Reserve mit der Leopard Mountain Lodge. Dort sehe ich den ersten Löwen, der mir gleich seine grossen Zähne zeigt.

    Löwengebrüll

    Von Durban führt meine Reise nach Hluhluwe. In der Nähe des Parks befindet sich ein privates Game-Reserve mit der Leopard Mountain Lodge. Dort sehe ich den ersten Löwen, der mir gleich seine grossen Zähne zeigt.

  • Das Gebiet ist Heimat der Spitzmaulnashörner oder «Black Rhinos». Diese Gattung der Nashörner sieht man leider nicht mehr sehr oft. Die Ranger der Lepoard Mountain Lodge setzen sich stark für ihren Schutz ein. Ein wichtiger Teil der Lodge-Einnahmen fliesst in das Projekt.

    Spitzmaulnashorn

    Das Gebiet ist Heimat der Spitzmaulnashörner oder «Black Rhinos». Diese Gattung der Nashörner sieht man leider nicht mehr sehr oft. Die Ranger der Lepoard Mountain Lodge setzen sich stark für ihren Schutz ein. Ein wichtiger Teil der Lodge-Einnahmen fliesst in das Projekt.

  • Die Zimmer der kleinen Lodge bieten einen wunderschönen Blick über das Game Reserve, welchen man im eigenen kleinen Pool nach einem erlebnisreichen Tag geniessen kann.

    Leopard Mountain Lodge

    Die Zimmer der kleinen Lodge bieten einen wunderschönen Blick über das Game Reserve, welchen man im eigenen kleinen Pool nach einem erlebnisreichen Tag geniessen kann.

  • Benannt ist die Lodge nach den Wasserfällen, die sich unmittelbar nebenan befinden. Auf einer kleinen Rundwanderung kann man die Natur geniessen.

    Phophonyane Falls und Ecolodge

    Bevor ich weiter zum Krüger Nationalpark reise, besuche ich den Binnenstaat Swasiland. Abseits der Touristenrouten finde ich ganz im Norden des Landes eine kleine Ecolodge bei den Phophonyane Falls. Auf einer kleinen Rundwanderung kann man die Natur geniessen.

  • Mit meinem Mietwagen reise ich weiter zum Krüger Nationalpark, wo ich von einem grossen Elefantenbullen begrüsst werde.

    Krüger Nationalpark

    Mit meinem Mietwagen reise ich weiter zum Krüger Nationalpark, wo ich von einem grossen Elefantenbullen begrüsst werde.

  • Nebst den einfacheren Restcamps im Park gibt es viele private Game Reserves, die an den Krüger Nationalpark angrenzen. Eines davon ist das Sabi Sand Game Reserve, wo sich unter anderem die Savanna Lodge befindet.

    Savanna Lodge

    Nebst den einfacheren Restcamps im Park gibt es viele private Game Reserves, die an den Krüger Nationalpark angrenzen. Eines davon ist das Sabi Sand Game Reserve, wo sich unter anderem die Savanna Lodge befindet.

  • Das Sabi Sand Game Reserve ist vorallem bekannt für die vielen Wildkatzen, die dort leben. Wir sehen Löwenfamilien...

    Sabi Sand Game Reserve

    Das Sabi Sand Game Reserve ist vorallem bekannt für die vielen Wildkatzen, die dort leben. Wir sehen Löwenfamilien...

  • ...Geparden...

    Gepard

    ...Geparden...

  • ...und (einen) Leoparden. Letztere sind auch hier eine Seltenheit und ich bin begeistert, dass unser Tracker ein Tier finden konnte.

    Leopard

    ...und (einen) Leoparden. Letztere sind auch hier eine Seltenheit und ich bin begeistert, dass unser Tracker ein Tier finden konnte.

  • Weiter geht es zur Motswari Lodge im Timbavati Game Reserve. Die Lodge gefällt mir gut und besitzt eine angenehm lockere, familiäre Atmosphäre.

    Motswari Lodge

    Weiter geht es zur Motswari Lodge im Timbavati Game Reserve. Die Lodge gefällt mir gut und besitzt eine angenehm lockere, familiäre Atmosphäre.

  • In der Lodge setzt man nicht auf Luxus, aber auf einen hübschen Pool mit Ausblick muss man auch hier nicht verzichten.

    Motswari Lodge

    In der Lodge setzt man nicht auf Luxus, aber auf einen hübschen Pool mit Ausblick muss man auch hier nicht verzichten.

  • Das private Game Reserve beheimatet ebenfalls die berühmten Big 5 aus dem Tierreich. Bei meinem Besuch sehen wir deutlich weniger Katzen als noch im Sabi Sand. Dafür können wir andere Tiere wie z.B. Büffel entdecken.

    Timbavati Game Reserve

    Das private Game Reserve beheimatet ebenfalls die berühmten Big 5 aus dem Tierreich. Bei meinem Besuch sehen wir deutlich weniger Katzen als noch im Sabi Sand. Dafür können wir andere Tiere wie z.B. Büffel entdecken.

  • Im Timbavati Game Reserve kreuzen wir eine grosse Elefantenherde.

    Achtung Elefanten

    Im Timbavati Game Reserve kreuzen wir eine grosse Elefantenherde.

  • Es fällt mir auf, dass hier viel weniger Fahrzeuge auf Pirschfahrten unterwegs sind. Das gefällt mir und es scheint, dass auch die Tiere sehr entspannt sind.

    Rüsseltierchen

    Es fällt mir auf, dass hier viel weniger Fahrzeuge auf Pirschfahrten unterwegs sind. Das gefällt mir und es scheint, dass auch die Tiere sehr entspannt sind.

  • Die Region um den Krüger Nationalpark ist das ganze Jahr über eher trocken. Am meisten Regen fällt in den Monaten zwischen Dezember und Februar. Die Wasserlöcher sind beliebte Treffpunkte für Tiere.

    Wasserloch

    Die Region um den Krüger Nationalpark ist das ganze Jahr über eher trocken. Am meisten Regen fällt in den Monaten zwischen Dezember und Februar. Die Wasserlöcher sind beliebte Treffpunkte für Tiere.

  • Von einem Elefanten begrüsst und einer Giraffe verabschiedet! Dieser Teil der Reise war definitiv ein Highlight.

    Good bye!

    Von einem Elefanten begrüsst und einer Giraffe verabschiedet! Dieser Teil der Reise war definitiv ein Highlight.

  • Bevor die Reise jedoch ganz zu Ende ist, besuche ich zum Abschluss den Blyde River Canyon. Diese ruhige Lodge liegt mitten in der Natur und bietet schöne, kleinere Wandermöglichkeiten. Hier muss man keine Angst mehr haben, von einem Löwen gefressen zu werden.

    Iketla Lodge

    Bevor die Reise jedoch ganz zu Ende ist, besuche ich zum Abschluss den Blyde River Canyon. Diese ruhige Lodge liegt mitten in der Natur und bietet schöne, kleinere Wandermöglichkeiten. Hier muss man keine Angst mehr haben, von einem Löwen gefressen zu werden.

  • Von der Lodge aus kann man die landschaftlich wunderschöne Panoramaroute des Blyde River Canyons besichtigen. Mit dem Auto lässt sich die Route gemütlich abfahren, wobei es viele schöne Zwischenstops und Aussichtspunkte gibt. Ein perfekter Abschluss vor dem Rückflug ab Johannesburg. Sala Kahle South Africa!

    Panoramaroute

    Von der Lodge aus kann man die landschaftlich wunderschöne Panoramaroute des Blyde River Canyons besichtigen. Mit dem Auto lässt sich die Route gemütlich abfahren, wobei es viele schöne Zwischenstops und Aussichtspunkte gibt. Ein perfekter Abschluss vor dem Rückflug ab Johannesburg. Sala Kahle South Africa!

Anfrage

Angaben Reisebericht

globi logo mit weissraum oben und unten

Ehemaliger Reiseberater

Tipps

  • Erdmännchen Tour in Oudtshoorn

  • 2-3 Nächte in einer "all inclusive" Lodge in einem Private Game Reserve

  • Verlängerung zum Beispiel in Mozambique oder Mauritius

Zurück zur Liste

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE