Städtetrip Marrakesch

von Yvonne Kräuchi

Hast du genug vom Winter? Lust auf ein bisschen Sonnenschein? Ein verlängertes Wochenende eigenet sich bestens, um Marrakesch – die Perle des Südens – zu entdecken. Kombiniert mit einer Entdeckungsfahrt ins Atlasgebirge und einem Kamelritt in der Wüste ist das die perfekte Mini-Reise!
  • In einem Riad mit wunderschönem Innenhof und einer Dachterasse mit Blick über die Stadt zu übernachten, macht deinen Aufenthalt unvergesslich.

    Übernachtung im Riad

    In einem Riad mit wunderschönem Innenhof und einer Dachterasse mit Blick über die Stadt zu übernachten, macht deinen Aufenthalt unvergesslich.

  • Der Platz wird in den Abendstunden zur «Fressmeile» umgebaut. Bald duftet es nach verschiedenen marrokanischen Gerichten. Man kann hier völlig sorglos essen und die verschiedensten Sachen kostengünstig probieren.

    Marktplatz Djemaa el Fna

    Der Platz wird in den Abendstunden zur «Fressmeile» umgebaut. Bald duftet es nach verschiedenen marrokanischen Gerichten. Man kann hier völlig sorglos essen und die verschiedensten Sachen kostengünstig probieren.

  • Das Labyrinth der Gassen, die Vielfalt der Waren, der Farben und Gerüche, sowie das Spiel von Schatten und Licht unter den riesigen Überdachungen können einem den Atem rauben.

    Die Souks von Marrakesch

    Das Labyrinth der Gassen, die Vielfalt der Waren, der Farben und Gerüche, sowie das Spiel von Schatten und Licht unter den riesigen Überdachungen können einem den Atem rauben.

  • Über kurvige Strassen und Pisten führt die Strecke ins Imnan-Tal bis ins höchstgelegene Dorf. Beim Mittagessen geniessen wir den Ausblick auf den höchsten Berg von Marokko, den Jebel Toubkal (4167m).

    Ausflug ins Atlasgebirge

    Über kurvige Strassen und Pisten führt die Strecke ins Imnan-Tal bis ins höchstgelegene Dorf. Beim Mittagessen geniessen wir den Ausblick auf den höchsten Berg von Marokko, den Jebel Toubkal (4167m).

  • Wir besuchen eine einheimische Berberfamilie und erfahren viel über deren Lebensweise und Kultur.

    Berberfamilie

    Wir besuchen eine einheimische Berberfamilie und erfahren viel über deren Lebensweise und Kultur.

  • Die Steinwüste Agafay ist nur 20 Kilometer von Marrakesch entfernt. Eine Übernachtung im Camp lohnt sich, die Aussicht auf den endlosen Sternenhimmel ist fantastisch.

    Wüstenerlebnis

    Die Steinwüste Agafay ist nur 20 Kilometer von Marrakesch entfernt. Eine Übernachtung im Camp lohnt sich, die Aussicht auf den endlosen Sternenhimmel ist fantastisch.

  • Für die, die es rasant mögen, lässt sich die Wüste auch per Quad erkunden.

    Agafay-Wüste

    Für die, die es rasant mögen, lässt sich die Wüste auch per Quad erkunden.

  • Ein solcher Ritt ist ein klassisches Erlebnis, um die Weite der Wüste zu erleben.

    Dromedarritt

    Ein solcher Ritt ist ein klassisches Erlebnis, um die Weite der Wüste zu erleben.

BeratungsterminAnfrage

Angaben Reisebericht

Yvonne Kräuchi Globetrotter Travel Service Reise Expertin
BeraterInYvonne Kräuchi
ZielMarrakesch
Reiseart

Erlebnisreisen, Wüstenreisen, Kurztouren, Mietwagen

Weitere Reiseberichte

Tipps

  • Übernachtung in einem Riad

  • Stadtführung mit Hintergrundinfos

  • Ausflug ins Atlasgebirge

  • Übernachtung in der Wüste

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE