Mit dem Mietwagen durch Jordanien

von Sandra Radivojevic

Jordanien ist ein äusserst vielfältiges, interessantes Reiseziel, dass sich bequem mit dem eigenen Mietwagen bereisen lässt. Während einer zweiwöchigen Reise lasse ich mich einmal mehr vom Charme der arabischen Welt verzaubern!
  • Kirche, Erster Stopp nach Flughafen, Mosaik

    Madaba

    Vom Flughafen aus erreichen wir nach einer kurzen Fahrt die angenehme Kleinstadt Madaba. In der Stadt steht, neben unzähligen Moscheen, auch die griechisch-orthdoxe Kirche St. Georg, welches die weltweit älteste Karte des "heiligen Landes" in Mosaikform zeigt.

  • Nichts ungewöhnliches in Jordanien: Kamele mitten auf der Strasse

    Von Madaba zum Toten Meer

    Nichts ungewöhnliches in Jordanien: Dromedare mitten auf der Strasse

  • Meer, Salz

    Totes Meer

    Nach einer steilen Fahrt erreicht man das Tote Meer, mit rund 400 Meter unter dem Meeresspiegel der tiefste Punkt der Erde.
    Durch den bis zu 33% hohen Salzgehalt im Wasser entsteht ein Auftrieb, welcher einem an der Wasseroberfläche hält. Das Wasser ist bekannt für seine heilende Wirkung, ein Aufenthalt von ein paar Tagen zum Entspannen ist sehr empfehlenswert an diesem speziellen Flecken unserer Erde!

  • Wandern, Natur

    Dana Nationalpark

    Wir verbringen zwei Tage im grössten Naturschutzgebiet Jordaniens. Es gibt verschiedene reizvolle Wanderwege, die man auf eigene Faust entdecken kann. Für längere Wanderungen kann vor Ort auch ein Guide organisiert werden.

  • Sehenswürdigkeit, Schatzhaus, Petra

    Petra

    Die rosarote Stadt ist der Höhepunkt jeder Jordanien Reise. Für die Besichtigung von Petra sollte man mindestens einen vollen Tag einplanen, gute Schuhe und Sonnenschutz sind ein Muss. Nach der imposanten Felsschlucht "Siq" erreicht man die weltberühmte Khazne Faraun - das Schatzhaus.

  • Petra, Sehenswürdigkeit, Kloster

    Das Kloster - Petra

    Es geht steil bergauf, es lohnt sich die über 800 in den Felsen geschlagenen Tritte zu erklimmen, denn einmal oben angekommen verschlägt es einem den Atem – «Ad Deir» – das Kloster ist riesengross und wunderschön. Für mich persönlich das Highlight in der Felsenstadt Petra.

  • Petra

    Elefant Formation Petra

    In der Felsenstadt Petra findet man beim genauen Hinschauen auch witzige Felsormationen, wie hier in Form eines Elefanten.

  • Am Eingang zum Wadi Rum lassen wir unseren Mietwagen stehen und freuen uns auf die zweitägige Jeep Tour mit Übernachtung in der Wüste.

    Wadi Rum

    Am Eingang zum Wadi Rum lassen wir unseren Mietwagen stehen und freuen uns auf die zweitägige Jeep-Tour mit Übernachtung in der Wüste.

  • Das Wadi rum gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Gebiet erstreckt sich auf einer Länge von 100 Kilometer und einer Breite von etwa 60 Kilometer und liegt auf ca. 800 Meter ü.M. mit Erhebungen bis 1832 Meter. 
Es ist ein wunderschönes Wüstengebiet mit steilen aus Sandstein und Granit bestehenden Felswänden, Klettern ist im Wadi Rum auch möglich! Berühmt wurde das Wadi durch den Film hier gedrehten Film "Lawrence von Arabien"

    Wadi Rum

    Das Wadi Rum gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das Gebiet erstreckt sich auf einer Länge von 100 Kilometer und einer Breite von etwa 60 Kilometer und liegt auf ca. 800 Meter ü.M. mit Erhebungen bis 1832 Meter. Es ist ein wunderschönes Wüstengebiet mit steilen, aus Sandstein und Granit bestehenden, Felswänden, Klettern ist im Wadi Rum auch möglich! Berühmt wurde das Wadi durch den hier gedrehten Film "Lawrence von Arabien"

  • Im Süden Jordaniens liegt die Küstenstadt Aqaba am Roten Meer. Hier geben wir unser Mietauto ab und beziehen ein tolles Hotel am Strand und freuen uns auf schöne Tauchgänge und relaxte Stunden.

    Aqaba

    Im Süden Jordaniens liegt die Küstenstadt Aqaba am Roten Meer. Hier geben wir unser Mietauto ab und beziehen ein schönes Hotel am Strand und freuen uns auf schöne Tauchgänge und relaxte Stunden.

  • Warmes Wasser, unendlich weite Sicht und vielfältige Tauchplätze machen Aqaba zu einem attraktiven Tauchziel.

    Tauchen im Roten Meer, Aqaba

    Warmes Wasser, unendlich weite Sicht, interessante Tauchplätze machen Aqaba zu einem interessanten Tauchziel.

  • Zahllose Fischarten und über 300 Korallenarten und das imposante Wrack "Cedar Pride" lassen keine Langeweile beim Tauchen aufkommen. Der König von Jordanien, Abdullah II, ist selber begeisterter Taucher.

    Tauchen in Aqaba 2

    Zahllose Fischarten und über 300 Korallenarten und das imposante Wrack "Cedar Pride" lassen keine Langeweile beim Tauchen aufkommen. Der König von Jordanien, Abdullah II, ist selber begeisterter Taucher.

BeratungsterminAnfrage

Angaben Reisebericht

Sandra_Radivojevic_WT
BeraterInSandra Radivojevic
ZielJordanien
Reiseart

Tauchreisen, Wüstenreisen, Mietwagen

Weitere Reiseberichte

Tipps

  • Beste Reisezeit: März - Mai & Sept- Nov

  • Jordanien lässt sich hervorragend mit dem eigenen Mietauto bereisen.

  • Unterkünfte am Toten Meer unbedingt vorreservieren!

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE