Auf den Spuren der Wikinger

von Cyrilla Duforêt

Island, die grösste Vulkaninsel der Erde, befindet sich knapp südlich des Polarkreises. Die wilde und unberührte Natur und die interessante Kultur bieten vieles zum Entdecken.
  • Reykjavik

    Reykjavik

    In der Hauptstadt Reykjavik wohnen in etwa 37 % der rund 320'000 Einwohner Islands. Hier befinden sich zahlreiche Fakultäten und Hochschulen. Am Wochenende geniessen die jungen Isländer das Nachtleben ausgiebig - wir ebenfalls. :-)

  • Blaue Lagune in Grindavik, nähe Flughafen

    Blaue Lagune

    Das Geothermalfreibad nicht weit von Reykjavik entfernt, bietet Erholung pur. Die Lagune ist umgeben von schwarzen Lavafeldern, was die Farbe des türkisblaue Wasser noch mehr hervorhebt.

  • Klippe mit Lavastrom

    Lavaströme

    Die schwarzen Felsen zeugen von einem Lavastrom, der vor Jahren einmal hier ins Meer floss.

  • Dorf und Leuchtturm Styykisholmur

    Leuchttürme

    Blick von einem der zahlreichen Leuchttürme auf ein kleines, typisch isländisches Dorf.

  • Fjord

    Fjorde

    Die Fjorde machen Islands Landschaft aus.

  • Mitternachtssonne

    Mitternachtssonne

    In den Sommernächten wird es in Island nicht dunkel.

  • Papageientaucher

    Papageientaucher

    Die Vogelwelt ist vielfältig. Der Papageientaucher, der überall auf der Insel lebt, ist der Nationalvogel.

  • Myvatn

    Myvatn

    Die Natur um Myvatn ist geprägt von ihrem vulkanischen Ursprung.

  • Vulkankrater

    Vulkankrater

    Viele Vulkankrater um Myvatn, wie auch auf der ganzen Insel, können erklommen werden. Die Aussicht ist fabelhaft.

  • Schafe

    Freie Tiere

    Schafe werden den Sommer durch sich selbst überlassen und erst im Herbst wieder eingefangen.

  • Bauernhof

    Idylle

    Auf Bauernhöfen wie diesen kann meist übernachtet werden. Idyllischer geht kaum.

  • Gletscherzunge

    Gletscherzunge

    Auf der linken Seite das Meer, auf der rechten Seite der Gletscher - faszinierend.

  • Eismeer

    Eismeer

    Hier fühlt man sich fast wie am Nordpol.

  • Islandpferde

    Islandpferde

    Die reinrassigen Islandpferde findet man rund um die ganze Insel.

  • Hochland

    Hochland

    Die Landschaft im isländischen Hochland sieht aus, wie von einem Künstler gemalen.

  • Geothermalfeld

    Geothermie

    Überall raucht es aus dem Boden. Wir befinden uns in einem Geothermalfeld.

  • Heisser Bach

    Heisser Bach

    Dieser Bach führt Wasser von einer heissen Quelle. Er läuft (vorne im Bild) mit kaltem Wasser zusammen, wodurch eine angenehme Temparatur zum Baden entsteht.

  • Geysir

    Geysir

    Geysire gehören zu Islands Naturspektakeln.

  • Gullfoss Wasserfall

    Gullfoss

    Island hat einen der energiereichsten Wasserfälle Europas.

  • Erdplatten mittelatlantischer Rücken.

    Mittelatlantischer Rücken

    Die Insel liegt auf dem mittelatlantischen Rücken. Hier treffen die noramerikanische und die eurasische Erdplatte aufeinander.

Angaben Reisebericht

Portraitbild Cyrilla Duforet 2018

Autor

Cyrilla DuforêtKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielIsland
Reiseart

Erlebnisreisen, Aktivreisen, Flüge, Mietwagen

Tipps

  • Beste Reisezeit: Juni - August

  • Island ist sehr einfach per Mietwagen zu erkunden

  • Walbeobachtung in Husavik - 98 % Garantie

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

0848 000 844

(Festnetz-Tarif)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE