Roadtrip durch die Südstaaten der USA

von Yvonne Kräuchi

Vier Freundinnen auf einem zweiwöchigem Roadtrip durch sechs Staaten: Wir starten im Staat Tennessee mit dem Great Smoky Mountains Nationalpark, reisen dann nach Nashville und Memphis, ziehen weiter zum Staat Mississippi für einen Zwischenstopp in Natchez, feiern Halloween in New Orleans, Louisiana, erholen uns im Staat Florida am Pensacola Beach und fahren durch Alabama um nach Atlanta, Georgia, zu kommen. Zwei Wochen voller Musik, schöner Natur und Halloween einmal anders!
  • 1. Stopp: Great Smoky Mountains Nationalpark

    1. Stopp: Great Smoky Mountains Nationalpark

    Nach einer Übernachtung in Atlanta beginnt unser Abenteuer. Wir fahren los in den Great Smoky Mountains Nationalpark. Dies ist der meist besuchte Nationalpark der USA und ein sehr beliebtes Wochenend-Ausflugsziel. Zum Glück ist heute Sonntag und die Autos stauen sich nur auf der Gegenfahrbahn.

  • Unser Ferienhaus

    Unser Ferienhaus

    Für zwei Nächte mieten wir ein Ferienhaus beim Great Smoky Nationalpark. Genau das Richtige, um sich nach der langen Reise zu erholen. Im kleinen Städtchen Pigeon Forge finden wir diverse Einkaufsmöglichkeiten und der Whirlpool auf dem Balkon mit Blick über den weiten Wald hilft uns beim Entspannen.

  • Gatlinburg

    Gatlinburg

    Das Bergdorf Gatlinburg ist das Tor zum Great Smoky Mountains Nationalpark ,und hier fühlen wir uns wie in einem Freizeitpark. Es ist Halloweenzeit, aber auch sonst findet man hier Kletterparks, Spielhöhlen, Escape Rooms, Ziplines und vieles mehr an Aktion. Das haben wir so gar nicht erwartet...

  • Wandern im Great Smoky Nationalpark

    Wandern im Great Smoky Nationalpark

    Wirklich Zeit für eine Wanderung haben wir leider nicht. Jedoch kann man mit dem Auto zu grossartigen Aussichtspunkten fahren und für ein schönes Picknick im Wald reicht die Zeit immer. Das nächste Mal werde ich hier aber bestimmt mehr Zeit einplanen.

  • 2. Stopp: Nashville – Let's Rock!

    2. Stopp: Nashville – Let's Rock!

    Unser Roadtrip führt uns weiter nach Nashville, die Stadt der Country-Musik! Wir geniessen Livemusik überall und zu jeder Tageszeit. Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit rockigem Spass! Zuerst geht es aber auf Shoppingtour, auf der Suche für das passende Outfit.

  • Nashville und sein Nachtleben

    Nashville und sein Nachtleben

    Endlich sind wir am berühmten Broadway in Nashville. Bar reiht sich an Bar und in fast jeder gibt es Livemusik. Wenn uns eine Band nicht gefällt, ziehen wir einfach weiter zur nächsten, es wird eine laaaange Nacht.

  • Stadtrundfahrt

    Stadtrundfahrt

    Nach der musikalischen Nacht machen wir es uns gemütlich in einem Hop-On Hop-Off Bus, der uns zu allen bekannten Orten fährt und uns bestens über Kopfhörer informiert. Beim Farmer's Market steigen wir aus für das Mittagessen und fahren bequem mit einem der nächsten Buse weiter.

  • Nashville Predators

    Nashville Predators

    Auch wenn man nicht Eishockey-Fan ist, macht es Spass, bei einem Spiel der Nashville Predators mit ihrem Schweizer Captain Roman Josi dabei zu sein. Ich kann es nur empfehlen! In der Bridgestone Arena ist fast jeden Abend etwas los, sei es ein Konzert, eine Show oder ein Spiel. Gerne finde ich für dich heraus, was am Abend deiner Wahl Spannendes los ist.

  • Grand Ole Opry

    Grand Ole Opry

    Wer ein Country-Fan ist, MUSS hierhin. Unzählige Berühmtheiten sind hier schon aufgetreten, bestimmt ist die Konzerthalle «Grand Ole Opry» für jeden Fan ein Begriff. Für uns Unwissende reicht ein Fotoabstecher. Der Outlet Store nebenan reizt uns mehr...

  • 3. Stopp: Memphis – Elvis Presley

    3. Stopp: Memphis – Elvis Presley

    Von der Countrystadt Nashville ziehen wir weiter in die Bluesstadt Memphis. Das Graceland-Anwesen von Elvis Presley ist die grösste Attraktion. Gut sind wir schon am Morgen hier, denn die Schlange beim Ticketverkauf wird von Stunde zu Stunde länger.

  • Elvis Presley und Graceland

    Graceland

    In Gruppen aufgeteilt und ausgestattet mit Tablet und Kopfhörer, wandeln wir durch das Haus von Elvis Presley. Es ist berührend, wie uns hier das Leben des King of Rock'n Roll näher gebracht wird. Anschliessend geht es zur Ausstellung und die privaten Flugzeuge von Mr. Elvis dürfen wir auch nicht verpassen.

  • Beale Street

    Beale Street

    Wie in Nashville, gibt es auch hier in Memphis eine Strasse, an der sich Bar an Bar reiht und Livemusik gespielt wird – die Beale Street! Nach dem langem Fussmarsch auf Graceland ist es gemütlich, in einer Bar zu sitzen und live gespielte Bluesmusik zu hören.

  • 4. Stopp: Natchez, Mississippi

    4. Stopp: Natchez, Mississippi

    Wir überqueren die Staatsgrenze und sind nun im Staat Mississippi. Unser Ziel ist eigentlich New Orleans, da die Fahrt aber sehr lange ist, machen wir einen Zwischenstopp in Natchez. Entlang des Flusses finden wir kleine, urchige Restaurants mit einer traumhaften Aussicht auf den Mississippi.

  • 5. Stopp: New Orleans

    5. Stopp: New Orleans

    Wir sind im dritten Staat unseres Roadtrips angekommen: Louisiana. Auf dem Weg nach New Orelans machen wir Halt bei einer Plantage. Während der geführten Besichtigung fühlen wir uns zurück in eine längst vergangene Zeit versetzt und lernen dabei so einiges.

  • New Orleans zu Halloween

    New Orleans zu Halloween

    Es ist Halloweenzeit und die ganze Stadt ist mit Geistern, Skeletten und Spinnennetzen dekoriert. Das French Quarter strahlt etwas Mystisches und Gruseliges aus mit den verschnörkelten Balkonen, engen Strassen und gespenstisch verkleideten Gestalten. Die Stadt hat aber viel Charme, und wir schlendern staunend und erfreut durch das Quartier.

  • Flussfahrt auf dem Mississippi

    Flussfahrt auf dem Mississippi

    Selbstverständlich müssen wir eine Bootsfahrt auf dem Mississippi unternehmen und dies im klassischen Stil: per Raddampfer. Wir erfahren einiges über die Geschichte von New Orleans, geniessen ein Mittagessen in der Sonne und über die Lautsprecher läuft passende Jazzmusik.

  • 6. Stopp: Pensacola Beach

    6. Stopp: Pensacola Beach

    Unser Roadtrip führt uns an den längsten weissen Sandstrand, den ich je gesehen habe – wie Puderzucker zieht er sich dem Meer entlang. Hier mieten wir für zwei Nächte ein Appartement, geniessen die Ruhe und entspannen uns. Mit ein bisschen Glück siehst auch du am Morgen wenn du aufstehst und aus dem Fenster schaust ein paar Delfine, die Luftsprünge machen!

  • 7. und letzter Stopp: Atlanta

    7. und letzter Stopp: Atlanta

    Wir fahren mit dem passendem Lied «Sweet Home Alabama» im Ohr durch den Staat Alabama und kommen zu unserem letzten Staat: Georgia. Die Hauptstadt Atlanta ist die Heimatstadt vieler bekannter Firmen. Wir nutzen die Gelegenheit und schauen bei CNN und Coca-Cola hinter die Kulissen.

  • Hinter den Kulissen von CNN

    Hinter den Kulissen von CNN

    Verschiedene Touren werden im CNN Hauptsitz angeboten. Wir entscheiden uns für die einfachste, der Aufpreis für ein persönliches Treffen mit Robin Meade (Nachrichtensprecherin) ist uns doch zu teuer. Eine unendlich lange freistehende Rolltreppe bringt uns in den Globus hinein und die Entdeckungstour beginnt.

  • Hinter den Kulissen von Coca-Cola

    Hinter den Kulissen von Coca-Cola

    Durstig gehen wir zu World of Coca-Cola und bereits beim Eintreten gibts die erste Coca-Cola. Es folgen noch unzählige weitere, dieser Ausflug ist definitiv nur etwas für Coca-Cola-Liebhaber! Auf interaktive Arte und Weise lernen wir die Geschichte kennen und ein Raum ist beschriftet mit: «Das Geheime Rezept von Coca-Cola!» Ob wir hier endlich das grosse Geheimnis erfahren werden?

  • Das Ende der Reise – Prosit!

    Das Ende der Reise – Prosit!

    Wir machen uns auf den Weg zum Flughafen und bringen unser Mietauto zurück. Unser Roadtrip ist zu Ende. Wir erinnern uns an eine fantastische Zeit: Wir sind durch sechs Staaten gefahren, haben in Nashville gerockt, bei Elvis den Blues gespürt, haben in New Orleans Halloween gefeiert und uns am traumhaften Strand erholt. Und ob ich nun das Geheimnis von Coca-Cola kenne erfährst du gerne bei einem Beratungsgespräch in unserer Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Eishockeyspiel der Nashville Predators schauen

  • Besuch von Graceland in Memphis

  • Flussfahrt auf dem Mississippi

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE

Olympische Sommerspiele: 23. Juli bis 8. August 2021 in Tokyo!

stadion leer

Die Olympischen Sommerspiele finden neu vom 23. Juli bis am 8. August 2021 in Tokyo statt!

Wir kontaktieren all unsere Olympia-Kundinnen und Olympia-Kunden persönlich über das weitere Vorgehen.