Einen Monat von Santiago bis Iquique

von Andrea Tognella

Valle Elqui mit Sternenbeobachtung, San Pedro de Atacama mit den zahlreichen Ausflügen, Santiago.
  • Santiago_ChileArgentinien

    Santiago de Chile

    Santiago de Chile. Hauptstadt von Chile. Am Abend Abstecher mit dem Funi auf den Cerro Cristobal, um den Sonnenuntergang zu geniessen dann Rückfahrt ins Barrio Bellavista mit Apero und gutem Essen in einem der zahlreichen Restaurants

  • Zwischenstopp auf dem Weg nach La Serena. Fahrt ca. 6 Stunden. Wenn man gerne Meeresfrüchte hat, lohnt sich ein Stopp im Hafenrestaurants.

    Pichidangui Hafen

    Zwischenstopp auf dem Weg nach La Serena. Fahrt ca. 6 Stunden. Wenn man gerne Meeresfrüchte hat, lohnt sich ein Stopp im Hafenrestaurants.

  • Kleines Dorf im Elquital. Zu empfehlen ein Ausflug zum Abstechers des Observatoriums Mammalluca (Vorreservation nötig). Die Sterne sind hier zum Anfassen tief.

    Vicuna

    Kleines Dorf im Elquital. Zu empfehlen ein Ausflug zum Abstechers des Observatoriums Mammalluca (Vorreservation nötig). Die Sterne sind hier zum Anfassen tief.

  • Ein langgezogenes Tal. Die Felswände sind karg und das ganze Tal ist eine grüne Oase. Es werden Trauben angebaut und man kann Pisco, das chilenische Nationalgetränk in zahlreichen Destillerien degustieren. Auch werden dem Tal kosmische Kräfte nachgesagt.

    Elqui Tal

    Ein langgezogenes Tal. Die Felswände sind karg und das ganze Tal ist eine grüne Oase. Es werden Trauben angebaut und man kann Pisco, das chilenische Nationalgetränk in zahlreichen Destillerien degustieren. Auch werden dem Tal kosmische Kräfte nachgesagt. Ich spüre von diesen nicht viel.

  • Los Domos_ChileArgentinien

    Los Domos

    Sehr spezielle Unterkünfte. Man kann in Zelten oder in Cabanas übernachten. Das Dach der Zelte, lässt sich in der Nacht öffnen und man schläft unter dem fantastischen Sternenhimmel.

  • Transatacama. Ein spezielles Erlebnis die ganze Atacama mit dem Auto zu durchfahren. Einöde weit und breit..

    Ruta Transatacama

    Transatacama. Ein spezielles Erlebnis die ganze Atacama mit dem Auto zu durchfahren. Einöde weit und breit..

  • Die Wüstenstadt liegt am Rande der Atacamawüste und ist einer der wichtigsten Häfen in Chile. Antofagasta wurde 1870 als Standort für den Salpeterabbau und die Erkundung der Nitratvorkommen in der Wüste Atacama gegründet.

    Zentrum von Antofagasta

    Die Wüstenstadt liegt am Rande der Atacamawüste und ist einer der wichtigsten Häfen in Chile. Antofagasta wurde 1870 als Standort für den Salpeterabbau und die Erkundung der Nitratvorkommen in der Wüste Atacama gegründet.

  • Monumenta Natural La Portada. Der kleine Abstecher zu diesem Naturdenkmal lohnt sich. Ca. 20 Minuten von Antofagasta mit dem Auto

    La Portada

    Monumenta Natural La Portada. Der kleine Abstecher zu diesem Naturdenkmal lohnt sich. Ca. 20 Minuten von Antofagasta mit dem Auto

  • San Pedro_ChileArgentinien

    San Pedro de Atacama

    Kleiner Wüstenort. Die zahlreichen Adobehäuser haben den Stil der alten Zeit bewahrt. Ausgangsort für zahlreiche Exkursionen in die Umgebung.

  • Laguna Cejar_ChileArgentinien

    Laguna Cejar

    Laguna im Salar von Atacama. Der Salzgehalt ist so hoch, dass man wie im Toten Meer nicht untergeht.

  • Laguna Tebenquinche_ChileArgentinien

    Laguna Tebenquinche

    Laguna im Salar von Atacama. Eine wunderschöne Landschaft. Der Sonnenuntergang an dieser Lagune ist besonders schön.

  • Socaire_ChileArgentinien

    Socaire

    In der Oase Socaire kann man eine grüne Landschaft inmitten des Salar von Atacama bewundern. Die Atacamenos bauen hier auf traditionelle Weise Gemüse an

  • El Tatio_ChileArgentinien

    Geysir Tatio

    Tagesausflug zum Tatio. Ich empfehle dies auf Privatbasis. Denn es ist eine Karawanne früh am Morgen. Und privat mit dem Chauffeur, kann man die Zeit ein wenig flexibler einteilen. Abfahrt 05.00h morgens. Um 08.00h Frühstück beim Geysir. 4500m hoch.

  • Paso_ChileArgentinien

    Paso de Jama

    Wir fahren mit dem Mietwagen in Richtung argentinische Grenze. Die Hauptstrasse ist gut befahrbar und führt uns auf über 4500m. Die Landschaft ist atemberaubend. Viele Flamingos und Vicunas sowie fantastische Farben lassen uns immer wieder stoppen.

  • Iquique_Chile

    Iquique

    Die zollfreie Zone von Chile. In der Avenida Baquedano hat es zahlreiche gute Restaurants. Ein Ausflug zur Boye von Esmeraldas lohnt sich. Wir haben im Hotel Radisson übernachtet. Dieses liegt zwar ein wenig ausserhalb vom Zentrum, dafür hat es einen schönen Pool. Wenn man das Glück versuchen will, kann man noch ins Casino.

  • Puerto Madero_ChileArgentinien

    Puerto Madero

    Puerto Madero. Umgebaute Lagerhäuser. Viele tolle Restaurants und Bars. Ein ruhiger Ort in Buenos Aires

  • Hotel Madero_ChileArgentinien

    Hotel Madero

    Geniales Designhotel im Puerto Madero. Pool auf dem Dach. Im heissen Monat Dezember, ist es angenehm, wenn man sich nach der Stadtrundfahrt noch erfrischen kann.

BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Übernachtung in einem Zelt mit offenem Dach im Elqui Tal und die Sterne beobachten

  • In Santiago: Ausflug zum Costanera Norte , dem höchsten Gebäude von Südamerika

  • Besuch der früheren Salpterstadt, heute eine Geisterstadt Humberstone bei Iquique

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE