Grönland / Arctic Circle Trail

von René Zimmerli

Während 10 Tagen zu Fuss vom Inlandeis zur Küstenstadt Sisimiut. Danach Eisberge beobachten und wandern in Ilulissat, per Eisbrecher zum Eqi-Gletscher, wandern auf der Disko Insel
  • Aus dem Flugzeug aufgenommen. Grönland von oben.

    erster Kontakt mit Grönland

    Aus dem Flugzeug erblicke ich das erste Mal die Ostküste Grönlands. Über das Inlandeis geht der Flug weiter an die Westküste nach Kangerlussuaq.

  • Flughafen, Flugzeug, Häuser, Strasse

    Flughafen Kangerlussuaq

    In Kangerlussuaq beginnt der rund 180km lange Arctic Circle Trail, welcher Kangerlussuaq mit der Küstenstadt Sisimiut verbindet. Dazwischen liegt nichts als Wildnis

  • Hügel, Seen, Packeis, bewölkt

    Auf dem Weg zum Inlandeis

    Das Inlandeis liegt noch ca. 25km vom Flughafen Kangerlussuaq entfernt. Nach rund 15km sehe ich es in der Ferne zum ersten Mal.

  • Mann kurz vor Gleschter

    Kurz vor dem "ewigen" Eis

    Es fühlt sich gut an, wenn man einen letzten Hügel erklimmt und plötzlich den Russel Gletscher und das Inlandeis vor sich hat.

  • posieren vor dem Russel Gletscher

    Russel Gletscher

    Hier beginnt meine Wanderung vom Inlandeis zur Küste, runde 200km in der Wildnis, ohne jegliche Zivilisation.

  • Zelten auf Blumenwiese vor dem Russel Gletscher

    Übernachtung im 10'000 Sterne Hotel

    Einen schöneren Ort zum übernachten gibt es nicht. Obwohl die Sterne dann doch nicht sichtbar waren, weil die Sonne so hoch im Norden auch im August kaum richtig untergeht.

  • Landschaftsaufnahme, Eis auf Wasser, Berge, Sträucher, bewölkt

    Arctic Circle Trail

    Auf in die Wildnis. 11 Tage dauerte die Wanderung vom Inlandeis nach Sisimiut. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass ich bis kurz vor Sisimiut keiner Menschenseele begegnen werde.

  • Nach 6 Tagen mehrheitlich Bewölkung und viel Regen, endlich wieder Sonnenschein

    Arctic Circle Trail

    Nach 6 Tagen mehrheitlich Bewölkung und viel Regen, endlich wieder Sonnenschein

  • In den Flüssen und Seen auf dem Arctic Circle Trails gibt es die Möglichkeit, den Speiseplan mit Arktischen Saiblingen aufzuwerten.

    Petri Heil

    In den Flüssen und Seen auf dem Arctic Circle Trails gibt es die Möglichkeit, den Speiseplan mit Arktischen Saiblingen aufzuwerten.

  • Sonnenuntergang, Berge, Hütte

    Letzter Abend auf dem Arctic Circle Trail

    Das letzte Mal senkt sich die Sonne, bevor ich am nächsten Tag endlich Sisimiut erreichen werde.

  • Farbige Häuser in Sisimiut und Berge im Hintergrund

    Sisimiut

    Zurück in der Zivilisation. Wie schön doch so ein Supermarkt sein kann...

  • Polarlicht

    Aurora Borealis

    Im Herbst und Winter können mit etwas Glück Polarlichter beobachtet werden. Dafür lohnt es sich, den Wecker mitten in der Nacht zu stellen.

  • Gletscher mit Schiff davor

    Erster Eisberg in Ilulissat

    Runde 40km von Ilulissat, am Ende eines Fjords liegt der Gletscher Sermeq Kujalleq, einer der aktivsten Gletscher der Erde. Vom Gletscher lösen sich riesige Eisberge und werden durch den Fjord ins Meer geschwemmt. Der Eisberg, mit dem die Titanic 1912 kollidierte, stammte vermutlich von hier.

  • Eisberg in Ilulissat

    Eisberg in Ilulissat

    Eisberg in Ilulissat

  • Ein Ausflug zum Eqi Gletscher ist ein Muss, eine Übernachtung dort sehr zu empfehlen.

    Eqi Gletscher

    Ein Ausflug zum Eqi Gletscher ist ein Muss, eine Übernachtung dort sehr zu empfehlen.

  • Die Fahrt vom Eqi Gletscher zurück bot ein unvergessliches Naturschauspiel

    Regenbogen über dem Eisberg

    Die Fahrt vom Eqi Gletscher zurück bot ein unvergessliches Naturschauspiel

  • Eisberg vor Ilulissat

    Eisberg

    Eisberg vor Ilulissat

  • Eisberg vor Ilulissat

    Eisberg

    Eisberg vor Ilulissat

  • Eisberg vor Ilulissat

    Eisberg

    Eisberg vor Ilulissat

  • Eisberg vor Ilulissat

    Eisberg

    Eisberg vor Ilulissat

  • Rodebay ist ein kleines Dorf, runde 20km nördlich von Ilulissat. Eine schöne Tageswanderung der Küste entlang.

    Oqaatsut (Rodebay)

    Rodebay ist ein kleines Dorf, runde 20km nördlich von Ilulissat. Eine schöne Tageswanderung der Küste entlang.

  • Je nach Lichteinfall schimmern die Eisberge in allen Farben

    Eisfarben

    Je nach Lichteinfall schimmern die Eisberge in allen Farben

  • IMG_0812

    Eisfarben

    Eisfarben

  • Es ist unglaublich, wieviel Eis durch den Kangia Eisfjord ins Meer geschwemmt wird. Hier konnte ich stundenlang sitzen und dem Eis zuschauen und zuhören.

    Kangia Eisfjord bei Ilulissat

    Es ist unglaublich, wieviel Eis durch den Kangia Eisfjord ins Meer geschwemmt wird. Hier konnte ich stundenlang sitzen und dem Eis zuschauen und zuhören.

  • Im Sommer ist die Disko Insel nur per Boot zu erreichen. Die Fahrt dauert ca. 4.5 Stunden.

    Qeqertarsuaq, Disko Insel

    Im Sommer ist die Disko Insel nur per Boot zu erreichen. Die Fahrt dauert ca. 4.5 Stunden.

  • IMG_0883

    Qeqertarsuaq, Disko Insel

    Im Sommer ist die Disko Insel nur per Boot zu erreichen. Die Fahrt dauert ca. 4.5 Stunden.

  • Die Landschaft auf der Disko Insel ist spektakulär.

    Wandern auf der Disko Insel

    Die Landschaft auf der Disko Insel ist spektakulär. Im Blaesedalen (Tal der Winde) können Tages- aber auch Mehrtageswanderungen gemacht werden.

  • Im Blaesedalen (Tal der Winde) können Tages- aber auch Mehrtageswanderungen gemacht werden.

    Wandern auf der Disko Insel

    Im Blaesedalen (Tal der Winde) können Tages- aber auch Mehrtageswanderungen gemacht werden.

BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Beste Reisezeit Juni - September

  • Mitternachtssonne im Juli/August

  • genug Zeit in Ilulissat einplanen

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE