Zurück zur Liste

Peru – Privates Trekking zum Regenbogenberg Vinicunca

ab/bis Cusco, Peru, Wandern & Trekking

BeratungsterminAnfrage

2-tägiges, privates Trekking in Peru zum Vinicunca, dem Regenbogenberg oder "Rainbow Mountain". Sein Name kommt nicht von ungefähr, hat er doch eher aussergewöhnliche Farben...

Während diesem zweitägigen Trekking durch die farbige Andenkette Cordillera Vilcanota werden Sie mit eindrücklichen Aussichten beglückt und haben dabei Gelegenheit, das hochandine Leben näher kennenzulernen. Die aussergewöhnlichen Farben des «Regenbogenbergs» sind durch die unterschiedlichen geologischen Bestandteile entstanden.

Einige Höhepunkte

  • Wunderbare Aussichten über die Berghänge der Cordillera Vilcanota

  • Einblick ins hochalpine Andenleben

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 -3 Personen

ab 550.–

Zuschlag Einzelbelegung

ab 30.–


Inbegriffen

  • Alle Überlandfahrten und Transfers

  • 1 Übernachtung im Zweizerzelt

  • Vollpension ab Mittag 1. Tag bis Mittag 2. Tag

  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleitung

  • Bewilligungen und Eintritte


Nicht Inbegriffen

  • An– und Weiterreise nach/von Cusco

  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

  • Zusatznächte und Transfers in Cusco


Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Erster Trekkingtag in der farbenfrohen Cordillera Vilcanota

Frühmorgens werden Sie in Ihrem Hotel in Cusco abgeholt. Auf der Fahrt Richtung Süden passieren Sie traditionelle Dörfer wie Cusipata und Pitumarca. Das Trekking startet in Qeshouno auf 4320 Meter über Meer und führt über den Pucacocha Pass (4550 Meter). Bei schönem Wetter schweift der Blick über die Laguna Pucacocha, was so viel wie «roter See» heisst sowie zum 6384 Meter hohen, schneebedeckten  Berg Ausangate.

Übernachtung im Zelt (4270 Meter).
Wanderung 6 Std. Fahrzeit 4 Std.

2. Tag: Aussicht auf den «Regenbogenberg»

Auf Ihrem Weg hinauf zum «Regenbogenberg» erleben Sie das einfache, hochandine Leben hautnah und bewundern eindrückliche Aussichten auf die umliegenden Berge. Mit etwas Glück zeigen sich Lamas und Alpakas am Wegrand. Vom Aussichtspunkt auf 4900 Meter geniessen Sie die eindrückliche Aussicht auf den «Rainbow Mountain». Anschliessend geht es hinunter zum Parkplatz auf 3950 Meter, wo Sie von einem Fahrer erwartet und nach Cusco gefahren werden.

Wanderung 6 Std. Fahrzeit 4 Std.

Gut zu wissen

  • Mittelschweres Trekking, durchschnittliche Kondition, 2 Tagesetappen von 6 Stunden bis ca. 4900 Meter

  • Wegen der grossen Höhe wird eine Akklimatisationszeit von mindestens drei Tagen in Cusco oder Umgebung vorausgesetzt

  • Beste Reisezeit: April bis Oktober

  • Gepäck: Sie tragen Ihren Rucksack mit Ihrem persönlichen Gepäck für die zweit Tage selber. Die Tragtiere tragen Ihre Schlafmatte und Ihren Schlafsack mit dem allgemeinen Campingmaterial. Nehmen Sie möglichst wenig mit. Ihr übriges Reisegepäck können Sie in Cusco im Hotel deponieren.

 

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Angaben zur Reise

Peru – Privates Trekking zum Regenbogenberg Vinicunca

Ort

ab/bis Cusco, Peru

Dauer

2 Tage

Transport

Auto, Trekking

Unterkunft

Zweierzelt

Teilnehmer

ab 1 Person

bis 5 Personen

Reiseart

Aktivreisen, Erlebnisreisen, Wandern & Trekking

Angebot

GTK-468702

Reisedaten

Abreise täglich

Stationen

  • Cusco

  • Qeshouno

  • Regenbogenberg

  • Cusco

BeratungsterminAnfrage
Zurück zur Liste

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE