Globetrotter Group übernimmt Mehrheit der Brasa Reisen AG

Medienmitteilungen, 22.05.2015

Segeljacht_Globetrotter Group
Rückwirkend auf den 1. Januar 2015 übernimmt die Globetrotter Group die Mehrheit des Reiseanbieters Brasa Reisen AG in Zürich. Brasa Reisen ist ein führender Südamerika-Spezialist für individuelle Baukastenreisen sowie Incentive- und Gruppenreisen.

Die Gründer, Inhaber und Geschäftsführer von Brasa Reisen, Barbara Gähwiler und Andy Fricker, suchten nach einer langfristigen Nachfolgeregelung für ihr Unternehmen. Für sie ist das Zusammengehen mit der Globetrotter Group eine ideale Lösung zur zukunftsorientierten Ausrichtung und Stärkung von Brasa Reisen. Zudem entstehen Synergien innerhalb der Gruppe in den Bereichen Verkauf, Einkauf, IT und Marketing.

Barbara Gähwiler und Andy Fricker werden dem Unternehmen weiterhin als Geschäftsführer verbunden bleiben. Am Namen, an der Firmenstruktur und den Abläufen wird nichts verändert und alle Mitarbeitenden werden weiter beschäftigt. Im Jahr 2014 erwirtschaftete Brasa Reisen einen Umsatz von 10 Mio. Franken. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Globetrotter Group (bei der Diethelm Keller Travel zu 50% beteiligt) hält neu mit Brasa Reisen Mehrheitsbeteiligungen an zehn Reiseunternehmen. Die Gruppe beschäftigt 430 Mitarbeitende und erwirtschaftete 2014 einen Umsatz von 259 Mio. Franken.

Kontakt

Globetrotter Group AG

Sandra Studer
Medienstelle

Tel. 031 313 00 32

 

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE

Dringender Appell an alle Reisenden unterwegs

Newsteaser_Aktuell_chuttersnap-aku7Zlj_x_o-unsplash_Weltkugel_Asien

Die aktuelle Lage bei den Fluggesellschaften hat sich in den letzten Stunden drastisch verändert. 

Viele Flughäfen sind oder werden in den nächsten Tagen für Transitpassagiere geschlossen. Zudem werden ebenfalls in den nächsten Tagen einige grosse Airlines ihre Flüge einstellen. 

Kunden im Ausland sollen sich unverzüglich auf der  «Travel Admin App» des EDA registrieren.