Unsere Russland Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps

Blog-Beitrag von Globetrotter, am 16.04.2020

Bären, Seen, Geysire und Vulkane auf Kamtschatka

Die Weiten von Kamtschatka

Interessieren Sie sich für eine Reise nach Russland? Sehenswürdigkeiten gibt es im ganzen Land, doch welche Orte sollten Sie besuchen? Unsere Experten haben ihr Insiderwissen mit uns geteilt und wir wollen es Ihnen nicht vorenthalten. Hier also Globetrotters echte Russland Geheimtipps.

Russland Sehenswürdigkeiten in der Wildnis

Klar, wenn es sich um Geheimtipps handelt, dann werden wir Sie nicht zu allererst auf den Kreml in Moskau oder die Weissen Nächste in Sankt Petersburg hinweisen. Wer das wahre Abenteuer sucht, den führt es viel eher zu wenig besuchten Orten wie Kamtschatka oder dem Baikalsee.

Kamtschatka – Abenteuer pur

Zugegeben – Sie sollten schon fit sein, wenn Sie sich für eine Reise ins sibirische Kamtschatka entscheiden. Die umwerfenden Bergen, der tiefblaue Kurilskoye-See, Übernachtungen in Hütten und die hautnahe Begegnung mit wilden Bären, machen es jedoch die Mühe wert. Die grösste Halbinsel Ostasiens sollten Sie aber nicht alleine bereisen. Denn bei lediglich 300.000 Einwohnern, kann man sich in der fast unberührten Wildnis schnell verlaufen.

Baikalsee Reise mit Nostalgie

Ein weiteres Highlight in der russischen Natur ist der Baikalsee. Ob bei spannenden Wanderungen oder Übernachtungen bei den Einheimischen, der tiefste und älteste Süsswassersee der Erde ist definitiv eine Reise wert.

Unser Tipp: Entdecken Sie die alte Baikalbahnlinie – eine technische Meisterleistung – und erkunden Sie die Olchon Insel mitten im See.

Russland, Zu Fuss entlang dem Baikalsee

Russland, Zu Fuss entlang dem Baikalsee

Transsibirische Eisenbahn 

Wenn wir über Russlands Sehenswürdigkeiten sprechen, darf natürlich auch die Transsibirische Eisenbahn nicht fehlen. Wer es luxuriös mag, begibt sich mit der noblen Zugversion Zarengold auf die Spuren der Zaren und geniesst das Vorbeirauschen der abwechslungsreichen Landschaften aus dem Fenster. Wer jedoch authentisch unterwegs sein möchte, der sollte sich den Regelzug nicht entgehen lassen. Mit Wodka, Folklore und spannenden Zwischenstopps haben Sie hier die Möglichkeit, Russland in seiner ganzen Pracht zu erleben.

Unser Tipp: Eignen Sie sich vor der Reise Russischkenntnisse an, denn nichts hilft besser bei einer authentischen Reise, als die Sprache zu sprechen und die Einheimischen zu verstehen.

Unser Tipp: Eignen Sie sich vor der Reise Russischkenntnisse an, denn nichts hilft besser bei einer authentischen Reise, als die Sprache zu sprechen und die Einheimischen zu verstehen.

T_005.tif

Geheimtipp Transsib: Besuchen Sie bei Ihrer Transsib Reise Wladiwostock. Hier befinden sich der Beginn der Eisenbahnlinie, das Geburtshaus von Yul Bryne, die Russki-Brücke, das Eagle’s Nest und das U-Boot S-56 Museum.

Russland Sehenswürdigkeiten in Städten und Dörfern

Natürlich dürfen auch die Klassiker in Moskau und Sankt Petersburg auf unserer Liste nicht fehlen. 

Sehenswürdigkeiten in Moskau

Sehenswürdigkeiten in Moskau gehören natürlich zu fast allen Russland Rundreisen dazu. Das historische Zentrum der Metropole wird vom Kreml, dem Roten Platz, dem Lenin-Mausoleum, und der Basilius-Kathedrale mit ihren farbenfrohen Zwiebeltürmen geprägt. Neben den offensichtlichen Sehenswürdigkeiten gibt es hier aber auch einige Geheimtipps.

Teezeremonie auf Russisch: Auch in Russland kann man das Tee-trinken vom Feinsten geniessen. Im Hotel Metropol kann man zum Beispiel eine Teezeit mit Grün- oder Schwarztee, Blinis, Kaviar, Rasstegai und traditionellem russischen Gebäck und Petit Four in historischem Ambiente geniessen.

Kulturelle Tipps: Besuchen Sie das Puschkin-Museum, das Moskau Manege Museum oder das Garage Museum of Contemporary Art im Gorki-Park.

Achtung: viele Museen öffnen erst spät und sind am Montag geschlossen

Weitere Moskau Geheimtipps:

  • Shoppen im GUM – ein Kaufhaus mit Charme

  • Erleben Sie faszinierende Metro Stationen, welche teilweise so schön sind, wie ein Museum

  • Besuchen Sie das Kosmonauten-Museum ausserhalb Moskaus

 

Sehenswürdigkeiten in St Petersburg

Eine der schönsten Städte Russlands und oft das Venedig des Nordens genannt, ist St. Petersburg. Sehenswürdigkeiten gibt es hier wie Sand am Meer und am schönsten eignet sich ein Besuch zu den weltweit bekannten weissen Nächten. Unzählige Museen und Theater, Restaurants, Einkaufspassagen und Parks bieten die perfekten Bedingungen für einen Besuch. Das Eremitage oder auch „Winterpalast“ genannt, die Zarenresidenz Peterhof, der

Katharinenpalast in Puschkin oder die Peter-Paul-Festung gehören mit gutem Grund zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten.

Russland, St. Petersburg – Venedig des Nordens

Palastplatz in Sankt Petersburg

Und dann wären da noch die Städte, die nicht jeder kennt.

Kostroma  - Goldener Ring Russlands

Kostroma gehört zum „Goldenen Ring“ und wurde 1152 von Fürst Juri Dolgoruki gegründet. Im 17. Jahrhundert zog es besonders viele Künstler und Handwerker hierher. Kein Wunder, denn die Stadt verfügt über eine wunderschöne Altstadt und hat sich seit dem 18. Jahrhundert kaum verändert. Markthallen und Kirchen laden dazu ein, in das vergangene Leben Russlands einzutauchen und sich gedanklich in eine andere Welt entführen zu lassen. Mit dem Nachtzug erreicht man Kostroma von Moskau aus in circa 7 Stunden.

Russische Nostalgie in Susdal

Auch im „verschlafenen“ Susdal können Sie dem echten Russland einstiger Tage begegnen. Die Stadt wird oft unterschätzt, denn sie liegt zwar mitten im Goldenen Ring, es gibt jedoch keinen Direktzug von Moskau aus. Susdal soll bereits 1000 Jahre vor Christus existiert haben und galt im Mittelalter sogar als Hauptstadt verschiedener Fürstentümer. Mit Kirchen, Klöstern und 200 denkmalgeschützten Orten ist sie ein Paradies für Kulturinteressierte. Am einfachsten reisen Sie von Wladimir nach Susdal mit dem Bus (circa eine Stunde).

Unser Tipp: Lassen Sie sich die Spezialitäten Susdals auf Ihrer Reise nicht entgehen. Medowucha (ein Getränk mit Honig) oder der heimische Joghurt sind wirklich ein Gaumenschmaus.

suzdal.tif

Erlöser-Euthymios-Kloster, Susdal

Kazan  - Russland Sehenswürdigkeiten vom Feinsten

Auch Kazan darf bei unseren Russland Sehenswürdigkeiten nicht fehlen. Die Stadt im Südwesten liegt an der Wolga und der Kasanka. Hier finden Sie den „Kreml von Kasan“ mit seinem Sujumbike-Turm, der Mariä-Verkündigungs-Kathedrale und der Kul-Scharif-Moschee. Manche nennen sie sogar die dritte Hauptstadt Russlands. Bei den pompösen Gebäuden mit ihren goldenen Kuppeln, farbenfrohen Zwiebeltürmen und anmutiger Architektur, werden Sie den Besuch in dieser Stadt auf keinen Fall bereuen.

Kaliningrad Sehenswürdigkeiten

Zwischen Polen und Litauen befindet sich Kaliningrad, die Hauptstadt der gleichnamigen russischen Provinz. Das ehemalige Königsberg verfügt über ein deutsches Erbe, was sich am besten am Brandenburger Tor und dem Fischerdorf am Fluss wiederspiegelt. Mittelalterlich nachempfundene Gebäude laden zum Bummeln und Verschnaufen ein. Der restaurierte Königsberger Dom, die Christ-Erlöser-Kathedrale und die Auferstehungskirche gehören neben dem Bernstein- und dem Schifffahrtsmuseum zu den schönsten Kaliningrad Sehenswürdigkeiten.

Russland mit Kindern

Haben Sie sich schon mal gefragt ob, Sie Russland mit Kindern bereisen können? Unsere Antwort ist ein ganz klares JA. Die Russen sind kinderfreundlich und besonders die Babuschkas (Grossmütter) nehmen eine wichtige Rolle in der Kinderbetreuung ein. Doch traditionell unternehmen russische Familien ihre Ferien getrennt. Das muss Sie jedoch nicht davon abhalten, das Land mit Ihren Kindern zu bereisen. Denn hier locken Zirkusse der Extraklasse in Moskau, das Kosmonauten-Museum in Nikulskoje oder das Mäusemuseum Myschkin. Im Wolga Gebiet gibt es ausserdem moderne Bäder mit Riesenrutschen wie das Riviera-Bad in Kasan. In Südrussland bietet hingegen der Vergnügungspark Lunapark in Anapa Spass für die ganze Familie und in Sibirien lockt der Zoo Nowosibirsk mit spannenden Tierbegegnungen.

Möchten Sie noch mehr über Russland Sehenswürdigkeiten erfahren? Dann besuchen Sie uns doch in einer unserer Filialen oder vereinbaren Sie direkt einen Termin mit einem unserer Russland-Berater.

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

(+41) 0848 000 844

(CH: Festnetz-Tarif, Ausland: internationale Gebühren fallen an)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE