Reise zu den Fidschi-Inseln – einsame Traumstrände
Fidschi_Fotolia_45580681_L
Vom Flughafen dauert es per Bus und Boot ca. eine Stunde, bis ich auf der ersten kleinen Trauminsel der Mamanucas bin. Im gemütlichen Dorm verbringe ich zwei Nächte. Die Insel habe ich in drei Minuten zu Fuss umrundet. So kann der gemütliche Teil meiner Reise beginnen!
Die Einheimischen sind sehr offen und haben uns viele Einblicke in ihr Leben gegeben.
Mit dem Segelboot erreiche ich die Insel Monuriki. Filmfans haben den Ort  vielleicht bereits erkannt – hier wurde der Film «Cast Away» mit Tom Hanks gedreht. Volleyball nicht vergessen und Szenen nachspielen ist angesagt: «Wiiiiilsoooooooon».
Und tatsächlich: Kaum vom Boot gesprungen, schwadern diese kleinen Fische um mich rum. Es sind unzählige. Beim Weiterschwimmen begegne ich nochmals einem Hai, einem Tintenfisch und vielen weiteren Meeresbewohnern. Ganz in der Nähe gibt es auch noch ein kleines Wrack, welches mit Ausdauer im «Luftanhalten» auch für Schnorchler gut zu erreichen ist.
Ein einfaches Resort, das mit viel Herzlichkeit zum Entspannen, Wandern und Entdecken einlädt. Wo Tom Hanks mit Wilson seine Zeit verbrachte, kann man es tatsächlich aushalten. Zudem kann man hier mit Haien schnorcheln.
Fotolia_Fidschi_51639785_L