globus_alternative

Hurtigruten – mit dem Postschiff in den Norden


  • Eine weitere Variante Norwegen zu erkunden, ist mit einem der traditionellen Postschiffe Norwegens. Diese verkehren zwischen Bergen und Kirkenes in beide Richtungen. Es sind auch Teilstrecken möglich wenn man nicht die ganze Route machen möchte. In Stokmarknes auf den Vesterålen befindet sich das Hurtigruten-Museeum, wo man die Geschichte dieser Schiffe studieren kann.
  • Haus Berg Meer Lofoten
  • Immer wieder ergibt sich entlang der Küste die Möglichkeit, ein Schiff der Hurtigruten zu beobachten oder noch besser zu besteigen und die Küstenlandschaft vom Schiff aus zu geniessen.
  • Einer der berühmtesten Fjorde Norweges, der seit über 10 Jahren zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Es gibt schöne Wanderungen in der Umgebung und auch per Schiff ist der Fjord erreichbar.
  • Hurtigruten_Abendstimmung
  • Mit der MS Nordstjernen geht es auf eine mehrtägige Schiffsreise rund um Svalbard, immer auf der Suche nach dem "König der Arktis" - dem Eisbären.

Erleben Sie das Land der Fjorde und der Polarlichter auf die authentischste Art und Weise. Die Hurtigruten bieten Ihnen die Möglichkeit Norwegen auf einem Postschiff zu entdecken. Nicht umsonst sprechen Skandinavien Liebhaber von der schönsten Seereise der Welt.

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter jede Jahreszeit hat ihren ganz eigenen Reiz. Das Wort „Hurtigruten“ stammt übrigens aus dem norwegischen und bedeutet so viel wie „schnelle Route“. Und tatsächlich boten die Postschiffe ab 1893 die schnellste Route, um Briefe und Waren von A nach B zu transportieren.


Heute ist das Postschiff wohl nicht mehr der wichtigste Verkehrsweg für Briefe und Pakete, dennoch werden die Schiffe immer noch für Lieferungen genutzt. So kann man während der Kreuzfahrt auch schon mal die Besatzung beim Auf- und Abladen so mancher skurriler Objekte beobachten. Die Postschiffe gehen genau nach Fahrplan und stehen jedermann als öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung. Genau das sprüht den ganz besonderen Charme dieser Schiffsreise aus. Auf den Hurtigruten erleben Sie Norwegen nämlich wie es leibt und lebt.


Sie treffen auf Einheimische, beobachten die Schiffscrew bei ihrer tagtäglichen Arbeit und entdecken das Land des hohen Nordens mit seinem gängigsten Verkehrsmittel aus historischen Zeiten: Dem Schiff. Sie werden Zeuge von Familientreffen und können auch schon mal beobachten wie Kinder und Jugendliche die Schiffe als eine Art „Schulbus“ nutzen. Ganz ohne Etikette, schicke Veranstaltungen und strenge Kleiderordnung, bewahren sich die Hurtigruten ihren ganz eigenen Stil. Geniessen Sie die ungezwungene Atmosphäre an Deck oder in der atemberaubenden Panorama-Lounge und verlieben Sie sich in die schöne Küste Norwegens. Werden Sie Zeuge von grandiosen Landschaften und dem einmaligen Gefühl der Freiheit auf See.


Mit einer Geschwindigkeit von um die 16 Knoten bahnt sich tagtäglich ein Postschiff von Bergen bis nach Kirkenes. Ob lediglich eine Passage zwischen zwei Städten oder die ganze Route hin und zurück. Sie entscheiden wie viel Zeit Sie im hohen Norden verbringen möchten.

Die beste Reisezeit für die Hurtigruten liegt je nach Geschmack im Sommer oder Winter. Im Sommer erleben Sie die Mitternachtssonne auf dem Schiff, die Ihnen durch das endlose Tageslicht zu jeder Zeit die schönsten Aussichten auf die Landschaft bietet.


Im Winter hingegen erwartet Sie ein ganz anderes faszinierenderes Licht: die Aurora Borealis. Hier begeben Sie sich auf die Jagd nach den Nordlichtern. Atmen Sie die frostige Luft ein, während Sie mit unvergesslichen Eindrücken auf den Hurtigruten belohnt werden.

Entdecken Sie die fantastische Inselwelt Französisch-Polynesiens an Bord dieses kombinierten Passagier- und Frachtschiffs. Eine aussergewöhnliche Reise für Gäste mit Sinn für ein unverfälschtes Abenteuer.

Schiffsreisen in der Südsee

Navigation

Impressum

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

0848 000 844(Festnetz-Tarif)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE