globus_alternative

Camperreisen Australien & Neuseeland


Camperreisen Australien Neuseeland

Im riesigen Australien und im überblickbaren Neuseeland dank Camper Unabhängigkeit wortwörtlich erfahren: Zwischen Känguruhs und Vulkanen, zwischen Küste und  Wüste – wohin und wann man rollen will – so wird das Reisen auf vier Rädern zur Freiheit, die man sucht.

Highlights / Tipps

Campingplätze

In Australien und Neuseeland ist freies Campieren erlaubt – wenn man Regeln beachtet: So muss etwa im Kiwi-Land der Wagen eine Toilette besitzen. Die Alternative: In beiden Ländern gibts eine Vielzahl gut ausgestatteter Campingplätze, die grössten sogar mit Pool! Ein Standplatz kostet ab zirka AUD/NZD 20 pro Nacht.

Durchs Outback! (Australien)

Man trifft kaum andere Fahrzeuge, der nächste Ort mit Tankstelle ist Hunderte Kilometer entfernt – ein klarer Fall: Planung ist gefragt. Eine gute Strassenkarte gehört zwingend an Bord, genügend Benzin und Wasser sowieso. Und wenn man sich an markierte Strassen hält, so mindert dies das entspannte Abenteuer keineswegs.

Australiens Nationalparks

So ursprünglich die Natur, so einfach sind die Campingplätze der Nationalparks: Die sanitären Anlagen sind rudimentär, Trinkwasser muss meistens mitgebracht werden, Reservationen sind nicht möglich. Doch die offizielle Website informiert umfassend und aktuell über Wanderwege, Strassenzustand und Wetterwarnungen.

http://www.nationalparks.nsw.gov.au

Neuseelands Nationalparks

Campingplätze in Nationalparks sind beliebt, Reservationen jedoch unmöglich, also gilt «First come, first served». Viele dieser Campingplätze sind sanitär einfach konzipiert. Sich via Website zu informieren, lohnt sich: Unter «Park Alerts» gibt es Aktuelles zu Wanderwegen, Strassenzustand und Wetterwarnungen.

http://www.doc.govt.nz/parks-and-recreation/national-parks

Fähren sind Brücken (Neuseeland)

Die Autofähre, die Picton (Nordinsel) mit Wellington (Südinsel) verbindet, ist fleissig unterwegs: Täglich vier- bis fünfmal in beiden Richtungen, eine Fahrt dauert 3,5 Std. In der Hochsaison (Oktober bis März) ist vor allem für Motorhomes eine Reservation wichtig, lässt sich aber bis 2 Std. vor Abfahrt kostenlos ändern.

Das Road Movie im Auge

Gibt es eine bequemere und trotzdem die Vorfreude fördernde Reisevorbereitung als sich zurückzulehnen und ein wunderbares Roadmovie, das in Neuseeland oder Australien spielt, zu geniessen? Zum Beispiel mit «Priscilla, Queen of the Desert», von Sydney durchs Outback nach Alice Springs zu fahren – eine überraschende Reise!

Beratungstermin mit Ihrem Camper-Experten
Titelseite_RP_2017_Ozeanien

Reiseplaner Australien, Neuseeland und Südsee

Ausgewählte Angebote, Tipps und Wissenswertes zu Reisen in Australien, Neuseeland und der Südsee.

Gültigkeit: 2017 - 2018

Navigation

Impressum

Kontaktieren Sie uns

Unter dieser Nummer erreichen Sie unsere Reiseberater während den Öffnungszeiten der Filialen.

0848 000 844(Festnetz-Tarif)

BESTELLANGABEN

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer.

MERKLISTE